Wir bieten Seelen-Nahrung für die Gesellschaft und wollen mit der Bevölkerung in Erinnerung schwelgen. Mit einer Stadtturm-Animation, welche die HERZen der «Baden zeigt HERZ»-Aktion aufleben lässt!

CHF 3’436

137% of CHF 2’500

"137 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

16 backers

Successfully concluded on 10/5/2019

Herzstunde:Baden - Das Projekt

Darum geht’s: «HERZStunde-Baden» ist ein HERZens-Projekt, eine Beleuchtungs-Animation mit HERZen auf Badens Stadtturm. Damit wollen wir mit der Bevölkerung in Erinnerung schwelgen mit den HERZen, welche vor 10 Jahren die ganze Stadt schmückten. Damals war Baden einen Sommer lang die HERZlichste Stadt der Schweiz. Beim Start-Event (Sa., 11. Mai 2019) stehen Begegnungen im Vordergrund, Spass und Freude an schönen Erinnerungen. Das Wahrzeichen Badens wird für einmal in anderem Licht erstrahlen. Geplant sind fünf Animations-Abende und eine Veranstaltung zum Start mit Unterhaltung: Sa., 11. / So., 12. / Fr., 17. / Sa., 18. & So., 19. Mai 2019.

Das besondere an unserem Projekt: Seelennahrung für die Gesellschaft

Mit dieser emotionalen Stadtturm-Beleuchtung schenken wir der Gesellschaft etwas Seelennahrung. In der heute so schnelllebigen Zeit wertvoller denn je! Der Start-Event findet einen Tag vor Muttertag statt. Und HERZen könnten doch nicht besser passen zum DANKE sagen. So wollen wir auch den Muttertag gebürtig feiern und unseren Müttern einmal auf eine emotionale und ganz spezielle Art DANKE sagen. Spass, Freude und DANK geben sich die Hand. Es ist eine Veranstaltung für alle die sich gerne von emotionalen Ereignissen einfangen lassen, egal ob verliebt, verheiratet oder Single!

Dafür brauchen wir Unterstützung...

Gerne betonen wir, dass das ganze Team sich ehrenamtlich für die Sache einsetzt. Ebenso diejenigen, welche uns mit einer Darbietung bei der Eröffnung unterstützen. Die Technik ist leider ein grosser Betrag: die Animations-Arbeit und die dazu benötigten Beamer. Wir haben bereits einige Sponsoren und Spender für das Projekt gewonnen, trotzdem fehlt uns noch etwas Geld. Dafür suchen wir überzeugte Leute, welchen emotionale Begegnungen, verbunden mit mehr HERZlichkeit im Alltag ebenso wichtig sind wie uns. Den Erlös vom Start-Abend spenden wir weiter und sind somit DANKbar für jeden Franken.