Picture 96f2af2a b02c 4fd4 b1b3 692589255211

Hilfe für LGBT-Menschen in Polen

Ich unterstütze Liebe An alle LGBT+ Personen in Polen und an alle ihre Verbündeten; An die lokalen Politiker/innen in den sogenannten «LGBT-freien Zonen» in Polen; An die Bevölkerung in Polen

Das Besondere an meinem Projekt

Alle Menschen sind gleich. Alle Menschen haben das Recht auf Sicherheit und Liebe.

Ich bin solidarisch mit der LGBT-Gemeinschaft in Polen, die seit über einem Jahr attackiert wird und täglich verbalen und körperlichen Angriffen ausgesetzt ist. Ich teile unsere gemeinsame Botschaft: Du bist nicht allein und wir unterstützen dich - «In Polen und in Europa sind alle zu Hause!»

Hass und Gewalt gegen LGBT+-Menschen in Polen nehmen zu

Sie können helfen

Bitte spenden Sie. Mit 50 Fr finanzieren Sie dreißig Poster in einer Stadt, die zur «LGBT-freien Zone» erklärt wurde. Sagen Sie LGBT+ Personen (auf Polnisch): «Hier sind alle zu Hause». Unser Partner in Polen, die Kampania Przeciw Homofobii, hängt die Poster an Bushaltestellen und Straßenlaternen in Kleinstädten in ganz Polen. Mit unserer Hilfe können sie Tausende Poster mehr herstellen und aufhängen!

Über 40 Kommunalverwaltungen haben sich zu «LGBT-freien Zonen» erklärt. Eine rechtsgerichtete Zeitschrift, die Gazeta Polska, hat Aufkleber mit der Aufschrift «LGBT-freie Zone» an ihre Leser/innen verteilt und sie aufgefordert, sie an Autos, Türen und im öffentlichen Raum aufzukleben. [1]

Die Pride-Parade in Białsytok wurde brutal angegriffen, und über 30 Menschen wurden verletzt. [2] Lastwagen mit homophoben Bildern fahren durch polnische Städte und verkünden, LGBT-Personen seien pädophil. [3]

Erst letzte Woche, während einer Pride-Parade in Lublin, bereiteten zwei Hooligans eine selbstgebaute Bombe vor, die sie explodieren lassen wollten. Dank der Polizei wurde die Bombe entschärft und ist nicht explodiert. [4]

Die LGBT+-Gemeinschaft in Polen kämpft verzweifelt für ihr Recht auf Sicherheit und Liebe. Sie brauchen so viel Unterstützung wie möglich! Schwule, Lesben und Transgender müssen überall wissen, dass sie willkommen sind und dass es nur eine kleine Minderheit ist, die homophob ist und «LGBT-freie Zonen» erklärt hat.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion.