Hilfe für Venezia

by Caro Chèvre

Schellenberg

Venezia hat hochgradige Arthrose im Hüftgelenk und kann sich damit nicht schmerzfrei bewegen. Mit Ihrer Unterstützung bekommt sie die Chance auf ein künstliches Hüftgelenk und ein unbeschwertes Leben.

CHF 6’750

103% of CHF 6’500

103 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

59 backers

Successfully concluded on 11/7/2024

Schmerzfreies Leben für Venezia

Wir sind eine aktive und sportliche Grossfamilie mit vielen vier- und zweibeinigen Familienmitgliedern. Darunter Pferde, Katzen, Kaninchen und unsere Hündin Kaya. Wir wollten für unsere Hündin eine Gefährtin und gleichzeitig einem Hund in Not einen schönen Lebensplatz bieten. Der Verein «Samojede in Not» vermittelte uns die knapp vierjährige Venezia aus Russland, welche vor ein paar Wochen ihre lange Reise hierher zu uns als vorübergehende Pflegestelle mit Übernahmeoption gut überstanden hat.

Bei ihrer Ankunft stellten wir sofort fest, dass sie rechts hinten lahm geht und liessen ein Röntgenbild anfertigen. Leider stellte sich heraus, dass sie in jungen Jahren eine unbehandelte Verletzung hatte die zu einer Deformierung und massiven Abnutzung ihrer Hüfte rechts führte und mittlerweile hochgrading arthrotisiert ist. Da stark davon auszugehen ist, dass sie Schmerzen hat, müsste sie ohne operative Massnahmen ein schonendes Leben mit Schmerzmitteln führen.

Ihre Psyche ist wach und aktiv und sie versteht sich super mit unserer eigenen Hündin, weshalb wir sie von Herzen gern behalten würden. Dies ist allerdings nur möglich, wenn sie in Zukunft schmerzfrei laufen und auch treppensteigen kann. Die fortgeschrittene Medizin ermöglicht dies mittlerweile mit der Einsetzung eines künstlichen Hüftgelenks. Unser Traum ist es nun, mithilfe Ihrer Spenden die Operationskosten bezahlen zu können und Venezia ein Leben ohne Schmerzen und in einer Familie, die sie liebt, zu ermöglichen. Hierfür sind wir auch bereit, die langwierige Schon- und Rehazeit von mehreren Monaten nach der OP auf uns zu nehmen.

Sie ist uns schon so sehr ans Herz gewachsen und mit Ihrer Spende könnte unser Traum wahr werden.

Ein aktives Leben ohne Schmerzen

Mit einer Spende helfen Sie dabei, dass Venezia zukünftig so leben kann, wie sie es verdient, nämlich aktiv und schmerzfrei und das in einer Familie, die sie liebt.

Hohe Operationskosten

Das Spendengeld wird für den chirurgischen Eingriff und die nachfolgende Rehabilitation verwendet. Der Operationstermin ist am 25. Juli 2024. Sollte das Hüftimplantat aufgrund unerwarteter Komplikationen nicht möglich sein, würde eine günstigere Femurkopfresektion zur Schmerzeliminierung vorgenommen und der Differenzbetrag der Stiftung «Samojede-in-Not e.V.» gespendet.

Eine gemeinsame Zukunft wäre wunderschön
Eine gemeinsame Zukunft wäre wunderschön