Picture 42c9cbbc 7e1b 4666 b53e cc7ce278f5e6

Ausgangslage

Stillen wird endlich wieder Salonfähig! Das freut mich sehr. Die Stillzeit ist für Mutter und Kind ein wichtiger Abschnitt, weshalb auch die Modeindustrie darauf reagieren müsste. Die Suche nach geeigneter Stillbekleidung war jedoch ernüchternd. Online gibt es Stillmode, was aber meist nur Umstandsbekleidung mit Stillöffnung ist. In den Läden mit Umstandsmode finden sich ein paar Still-Shirts, diese gehen jedoch kaum über die ein, zwei Basics hinaus. Wie ich aus Unterhaltungen erfuhr, ergeht es vielen anderen stillenden Müttern gleich. Da ich da ein ungestilltes Bedürfnis entdeckte, beschloss ich, die dringend benötigte Stillbekleidung selber auf den Schweizer Markt zu bringen.

Mein know-how:

Ich startete mit einer Lehre ins Berufsleben und eignete mir in den über zehn Jahren Berufstätigkeit ein breites theoretisches und praktisches Wissen über den Detailhandel an.

Mein Sortiment:

ichstille bietet Mode, welche den Anforderungen der stillenden Mutter von heute gerecht wird: praktisch, modisch, pflegeleicht, süss, alltagstauglich, chic, strapazierfähig, elegant, bequem und für jede Situation in der Stillzeit geeignet. Das Sortiment ist schmal und tief, bewegt sich in der mittleren Preisklasse und ist von solider Qualität.

Meine Marke:

ichstille - Stillmode by Reshma Schmid www.ichstille.ch

Picture 52840458 577f 477a a6f7 c44b7bb56474Picture 43f209e3 6eec 4ab8 86e1 4f45621afeb7Picture cf9a0787 d6fa 4ee2 b7df 3ab6068f0f96Picture 5c0b5e7a fd60 46a5 925e 4fb3762895faPicture 0ce244ee 05bb 4b57 b160 ed087618b36bPicture ff56625a 6caf 40cb acaf 82f9b861797d

Das Besondere an meinem Projekt

Obwohl die Nachfrage vorhanden ist, gibt es bislang keinen Retailer für Stillmode. Bis jetzt – Denn ab sofort bietet ichstille die Mode, welche der stillenden Mama passt.

Im März dieses Jahres startete mein ichstille – Startup. Ich fand geeignete Produzenten und begann mit dem Verkauf auf Ricardo. Parallel erstellte ich eine Homepage, das Label und einen Kollektionsplan. Im Mai stiess ich auf eine Location, welche sich als Ladenlokal und Lager nutzen lässt.

Wie du siehst, geht’s schnell voran. Um mein Startup kontinuierlich voran zu bringen, benötige ich nun Unterstützung.

Picture c0654ab5 7a3d 47a5 bfee fd6417930227Picture d6dfb9c7 f168 486c bfa3 b7c422b0af6ePicture c79d4df9 ef11 4309 9136 e2a6a20dec9fPicture e1a2000c 0050 4069 a429 6409aebbe56ePicture ed9d6212 6f11 41e4 96bc 993be86acc5aPicture 541b9ef7 c335 44a7 8494 fd3a44d0c3cfPicture 6a402203 1e4d 4c7e b82d 1b35b91acc42Picture af3586e0 996d 4c81 963b d1a833f084c7Picture e56e2add 4a87 4aa0 97bd 7ba44c9add23Picture cf873745 9b1c 4250 99ea 80b228f24729Picture 901942ab e5a5 4309 abca 7f47ddcff53e

Dafür brauche ich Unterstützung

PUBLICITY & MARKETING

Der Shop steht. Nur weiss es die Bevölkerung noch nicht. Online, sowie im erweiterten Bekanntenkreis habe ich bereits Werbung gemacht und Abverkäufe generiert. Jedoch will ich allen stillenden Frauen in der Schweiz die benötigte Stillbekleidedung zugänglich machen. Darum wird alles, was hier zusammen kommt ins Marketing investiert.

Picture 431c79bf f242 4879 a7c6 541b1b3e668cPicture 9f2428b5 a71e 4baa bcfb f80eb3d48036Picture e399a895 1390 440e b522 a0b79f872dedPicture 0337e827 41f0 4464 a8c9 66955b08a820