Gemeinsam für noch mehr Impact

Es ist soweit: Wir starten den Impact Fund 2021! Nach einer fulminanten ersten Runde heisst es jetzt «Dranbleiben!». Denn unsere Zukunft liegt in unseren Händen. Lass uns also weiter zusammenspannen und noch mehr Projekte fördern, die sich für eine grünere Welt einsetzen. Projekte, die den CO2-Ausstoss unserer Gesellschaft verringern, die klimaneutrale Produkte entwickeln oder die notwendige Aufklärungsarbeit leisten. Und das gerade jetzt, wo das Klima angesichts der Corona-Pandemie auf den To-Do-Listen der Politiker*innen und der Gesellschaft immer weiter nach unten rutscht.

Bis jetzt zieht die Schweiz eine ernüchternde Bilanz: Das Ziel, den Treibhausgasausstoss bis 2020 gegenüber 1990 um 20% zu reduzieren, haben wir um einen Viertel (!!!) verfehlt. Lies mal hier. Viele weitere Länder schneiden in Sachen Klimaziele nicht viel besser ab. Das heisst im Klartext: Wir machen noch nicht genug! Es braucht visionäre Projektinitiant*innen mit klugen Ideen. Und es braucht vor allem dich!

An unserer Seite steht dieses Mal eine Partnerstiftung. Genau wie wir wünscht sie sich eine Gesellschaft, die ihrer Lebensgrundlage Sorge trägt und die auch für die kommenden Generationen ein lebenswertes Gleichgewicht schafft. Die Stiftung befindet sich gerade in Gründung und wird Anfang 2021 erstmals in Erscheinung treten. Für uns ist’s eine grosse Ehre, dass wir schon vor der offiziellen Gründung ein erstes Projekt mit der visionären Stiftung in Angriff nehmen dürfen.

Erreichen wir das Finanzierungsziel von CHF 250’000 legt die Stiftung noch einmal CHF 250’000 on top. Richtig gelesen: Das ergibt eine halbe Million fürs Klima! Das aber wirklich nur, wenn wir unser Ziel erreichen. Deine Unterstützung zählt also gleich doppelt!

Content

Du bestimmst mit

Wie schon bei der ersten Runde fliesst dein Beitrag zusammen mit allen anderen in einen Unterstützungs-Topf, der ausschliesslich für Klima-Projekte bei wemakeit reserviert ist. Doch dieses Mal bestimmt nicht nur eine Fachjury, welche Projekte vom Impact Fund unterstützt werden, sondern auch du! Die Impact-Fund-Jury stellt aus allen eingereichten Projekten eine Shortlist zusammen. Dann kommst du ins Spiel und stimmst für deine Favoriten ab.

Das sind die Mitglieder unserer Fachjury:

  • Nicola Forster, Co-Präsident Grünliberale Kanton Zürich
  • Nathalie Moral, Impact Investing, Geschäftsführung Partnerstiftung
  • Céline Fallet, Geschäftsleiterin wemakeit
  • Petrissa Eckle, Executive Director of sus.lab at ETH Zurich
  • Ottavio Scata, Corporate Partnerships Manager bei myclimate
  • Christoph Birkholz, Unternehmer

Als Dank für deine Unterstützung schicken wir dir nicht einfach unnötigen Krimskrams, der nur wieder in deinem Keller landen würde. Stattdessen statten wir dich mit Ideen aus, wie auch du die Welt ein kleines bisschen besser machen kannst. Lass dich von Expert*innen mit Tipps rund um Klimaneutralität versorgen, bring mehr Biodiversität in dein Quartier oder schicke unserem Parlament einen Klima-Eilbrief. Danke schon jetzt für deinen Beitrag zu einer besseren Zukunft!

Picture 0ad4c843 cc29 412d 8d76 8b485be641bcPicture 692b9312 db43 46f6 8fcf 31c408f3b2d3Picture 789df5ef eb20 4a8f aee8 53dceefc21dbPicture 917db8a1 d9d8 4910 b89a ff8b078a6ed0Picture aa892d4a a4fc 47d0 871e b86126a0752cPicture 41502125 cca0 4ce7 8f2b 9d85df6fefd2Picture 6ef0f144 3386 46a3 8230 aae2ae899be3Picture 49e5f323 626a 48fa 8d15 f90dbfe54f77Picture 73027898 cb4b 408c ba31 2b8e6ab42c7cPicture 3359b6f9 5610 4da2 9405 e02d45659618Picture ff921eee 7cc1 49b2 b37c bd0a3011ba7aPicture c41d5aac 522b 4468 8169 6557056df854

Das ist der Impact Fund und so funktioniert er

Der Impact Fund ist ein Zusammenschluss verschiedener für den Klimaschutz engagierter Unternehmen, Institutionen und Einzelakteur*innen. Er unterstützt mit Hilfe der Crowd nachhaltige Projekte zur Bekämpfung der Klimaerwärmung. Der Impact Fund schreibt einen Projekt-Wettbewerb (Call for Projects) aus, sichtet und evaluiert gemeinsam mit einer Fachjury sämtliche eingereichten Klima-Projekte und legt sie nachher all seinen Unterstützer*innen für ein Voting vor.

Teilnehmen können Projekte aus den verschiedensten Disziplinen und Weltregionen, die mit bewährten oder innovativen Ideen dem Klimawandel entgegenwirken. Für einen maximalen Impact können Projekte mit einer Zielsumme von mindestens CHF 25’000 eingereicht werden. Erreichen diese Projekte ihre Zielsumme, werden sie vom Impact Fund mit weiteren CHF 25’000 unterstützt. So werden wir 2021 insgesamt 20 Projekte unterstützen. Alle Details zum Call for Projects veröffentlichen wir Anfang des Jahres 2021. Trage dich hier ein, wenn du eine Projektidee hast und über Updates informiert werden möchtest.

Um zu zeigen, dass uns das Klima mindestens so sehr am Herzen liegt wie euch, verzichten wir natürlich auf unsere Provision und unser Berater*innen-Team wird die Projekte bei der Vorbereitung kostenlos unterstützen. Obendrauf können die vom Impact Fund unterstützten Projekte an einem Klima-Workshop teilnehmen, der von unserer Partnerstiftung durchgeführt wird. So kann jedes unterstützte Projekt sein Potential maximal ausschöpfen.

Im Rahmen des ersten Impact Funds…

  • erhielten 60 Pionierbäuerinnen in Togo das nötige Know-How und Material, um auf Permakulturen umzusteigen,
  • steht ein Thinktank zu nachhaltigem Bauen in den Startlöchern und
  • wurde der Food Waste mit dem Einlegen, Trocknen und Frittieren von Schweizer Gemüse, das nicht den Beauty-Standards der Grossverteiler entsprach, bekämpft.

Doch das ist noch nicht alles: Auf diesem Channel siehst du alle weiteren Projekte, die vom ersten Impact Fund unterstützt werden.

Picture 53f07491 22d1 402d b464 66e0fef36448Picture 34d6d387 f8e5 4722 98fb 6651277880fdPicture 2db65eed 1c22 47fc b54d 7e39a9a1c59cPicture 0ae32045 efdf 4b95 9690 6de105bf7a5e