In 80 Minuten um die Welt

Vo Chur gega Argentinia zua – und noch x-Tausend Kilometer weiter bis wieder nach Chur! Wir laden dich ein, mit dem Orchesterverein Chur musikalisch-besaitet, beschwingt-italienisch, feurig-argentinisch durch die Welt zu reisen. Wage dich mit uns zu Klängen des Didgeridoos ins australische Outback, sieh einem Derwisch beim Tanzen zu und lasse dich mit den klagenden Tönen des Erxian nach China entführen. Ein Abstecher nach Afrika und Amerika – und wir alle kehren mit trauten Alpenklänge nach Chur zurück.

Content

15 Solisten aus aller Welt

15 Solisten zaubern mit Instrumenten aus allen Kontinenten für dich und uns die Welt ins Theater Chur. Die Reise beginnt mit Dvoraks 6. Sinfonie, in welcher uns Tanzmelodien und volkstümliche Rhythmen auf die Weiterreise einstimmen um dann mit Variationen von André Desponds zu einem schweizer Volkslied die 40’000km um den Erdball zu beschließen.

Content

Dafür brauchen wir Unterstützung

Für das Orchester, welches das Vehikel zu dieser Reise stellt, bedeutet diese Uraufführung ein Wagnis. Denn wir krönen unsere Reihen mit 15 Solisten, welche die erdumspannende Reise mit mannigfaltigen Klangfarben und einzigartiger Stimmung zu einem einmaligen Erlebnis werden lässt. Hilf mit und unterstütze unser Wagnis, indem du mit deinem finanziellen Beitrag einige Kilometer dieser Reise finanzierst. Als Dankeschön offerieren wir dir verschiedene kulinarische und abenteuerliche Gegenleistungen.