InTaKT – Inklusives Tanz-, Kultur- und Theaterfestival in Graz

Darum geht’s:

Während des viertägigen Festivals möchten wir, der Verein zur Förderung der Inklusion durch kulturelle und sportliche Aktivitäten (IKS), ein interessantes Kulturprogramm zeigen: Von Tanz- und Theateraufführungen über musikalische Beiträge und Lesungen, sowie Filmvorführungen, Gespräche und Workshops – es ist für jeden etwas dabei.

Inklusion als Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben und daher auch am kulturellen Geschehen. So bringt InTaKT (inter)nationale Gruppen zusammen, die sich mit dem Thema Inklusion beschäftigen – sei es durch aktives Einbeziehen einzelner Mitglieder in ihrem Ensemble oder durch eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Thematik.

InTaKT als inklusives Kultur-Festival ist eine Neuheit in der Steiermark und ein wichtiges Zeichen für ein gemeinsames Miteinander in der Gesellschaft. Egal ob jung oder alt, mit physischer und/oder intellektueller Beeintrachtigung oder etwa hinsichtlich dem Thema Migration – niemand soll aufgrund irgendwelcher Merkmale ausgeschlossen werden und jede/r die gleichen Chancen erhalten. So auch im kulturellen Bereich und im Rahmen unseres Festivals.

Inklusion als Gegenteil von Exklusion bedeutet die aktive Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Dies wollen wir durch gezielte Veranstaltungen und Angebote erreichen.

Wir freuen uns, wenn du mit uns ein Zeichen für ein gemeinsames Miteinander in der Gesellschaft setzt!

Wofür brauchen wir das Geld?

Mit dieser Crowdfunding-Kampagne möchten wir einen Teil unseres Projekts finanzieren. Wir haben außerdem um finanzielle Unterstützung bei staatlichen und privaten Fördergebern in Österreich angesucht, teilweise auch schon genehmigt bekommen. Das Gesamtbudget wird vor allem für Künstlerhonorare und deren Reise- und Unterbringungskosten verwendet, aber auch fürs Marketing, Mieten, die helfenden Hände während des Festivals und vieles mehr...

Wer sind wir?

Der Verein IKS ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Graz, der inklusive Kultur- und Sportangebote insbesondere für Kinder und Jugendliche in der gesamten Steiermark durchführt. Unser Ansatz ist es, unterschiedliche Personengruppen frühestmöglich zusammenzubringen, damit keine Berührungsängste entstehen und etwaige Vorurteile rasch wieder abgebaut werden können. Dies fördern wir durch gezielte Veranstaltungen und Angebote in Kindergärten, Schulen und im Freizeitbereich.

Die künstlerische Leitung, Mag.Lina Hölscher, wurde 1986 in Berlin geboren und lebt seit 4 Jahren in Graz.
Sie studierte Theaterwissenschaft, Pädagogik und Psychologie in München und absolovierte einen Master in Performance Making bevor sie 3 Jahre bei Anna Badora am Schauspielhaus Graz assistierte. Seitdem arbeitet sie als Theatermacherin unter anderem am Volkstheater Wien, UniT Graz und der Philharmonie Luxemburg. (mehr unter: www.lina-hoelscher.com)

Der organisatorische Leiter und Gründer von InTaKT, Mag. Dr. Christoph Kreinbucher, wurde 1983 in Leoben geboren. Er studierte Psychologie in Graz und absolvierte dann sein Doktorat der Sportwissenschaft an der Technischen Universität in München.
2015 gründete er den gemeinnützigen Verein IKS zur Förderung der Inklusion durch kulturelle und sportliche Aktivitäten.