Eine Zirkuswoche die verbindet

Kinder der Primarschule Enggistein bei Worb BE und Flüchtlingskinder aus der Kollektivunterkunft Enggistein können zusammen mit dem Team des Wunderplunders in die Zirkusatmosphäre eintauchen und eine Zirkusshow einstudieren.

Dieses integrative Projekt liegt uns sehr am Herzen. Es soll eine Woche voller Begegnungen sein und die Möglichkeit bieten Freundschaften zu schliessen. Die Kinder unterschiedlichster Herkunft schlüpfen in neue Rollen, begegnen sich im gemeinsamen Erleben und ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Am Ende der Woche kann jedes Kind mit seinen einzigartigen Fähigkeiten und Ressourcen im Rampenlicht stehen und den Applaus des Publikums geniessen.

Content

Dafür brauchen wir Unterstützung

Die Mitarbeitenden der Primarschule und der Kollektivunterkunft sind begeistert vom Zirkusprojekt und möchten den Kindern dieses einmalige Erlebnis ermöglichen. Die zeitlichen und finanziellen Ressourcen sind im Migrationsbereich jedoch knapp. Daher haben wir uns vom Wunderplunder entschieden, das finanzielle Risiko auf unsere Schultern zu nehmen und den Projektbetrag, den wir normalerweise von den Veranstaltenden bekommen, selber einzuholen. Mit 12’000.- CHF könnten wir gut die Hälfte der anfallenden Kosten für diese Woche decken. Damit finanzieren wir folgende Posten:

  • Infrastruktur, Zelt und Technik
  • Animation, Schminke und Kostüme
  • Unterhalt und Transportkosten der Fahrzeuge und Wagen
  • Verwaltungs- und Werbeaufwand
  • Bewilligungen und Gebühren
  • Personalkosten

Dabei sind wir auf deine Unterstützung angewiesen!

Content

Wann

Die Zirkuswoche findet vom 17. - 21. September 2018 statt.

Wenn du dir ansehen möchtest was dein Beitrag möglich gemacht hat, dann komm doch vorbei und besuche eine der Vorstellungen.

Freitag 21. September 2018 um 13:30 & 18:30 in unserem blau-gelben Zelt bei der Primarschule Enggistein.