Der bereist gestartete Flüchtlingschor probt jeden Montag um 19 Uhr im Kirchgemeindehaus St. Jakob an der Stauffacherstrasse 8 in Zürich. Um es den immer zahlreicher erscheinenden Flüchtlinge aus den Durchgangszentren (Winterthur, Zürich und Umgebung) zu ermöglichen an die Proben zu gelangen, benötigt es ZVV Tageskarten. Die offiziellen Wege über Politik und ZVV sind kompliziert und dauern zu lange. Daher haben wir ein Teil vom Budget freigegeben um Tickets zu kaufen. Doch das reicht NICHT!

Mit diesem Crowdfunding wollen wir zusätzliche CHF 4’000 sammeln um die Reisekosten der Flüchtlinge längerfristig (bis Frühjahr 2016) zu sichern.

Der Chor wurde gegründet um jedem Menschen, egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religionszugehörigkeit eine Stimme zu verleihen. Singen verbindet, vernetzt, öffnet die Gemüter und macht mit einem wie Christoph einfach Spass.

«Jeder Mensch hat eine Stimme und ich weiss, dass ich jeden Menschen zum singen bringen kann» (Christoph Homberger, 2015)

Herzlichen Dank für eure Unterstützung! Wir würden uns sehr freuen euch an einer Probe (jeden Montag) oder am grossen Schlusskonzert zu sehen.