JoyfulDance Charity Workshop

von Serena Quagliarelli

Zürich

Ein Projekt, das Menschen in Not unterstützt und dabei auch junge Tänzer fördert.

CHF 2’330

116% von CHF 2’000

"116 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

44 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 29.3.2020

Um was geht es in meinem Projekt?

Beginnen wir von Anfang an… Wie entstand der JoyfulDance Charity Workshop (nachfolgend «JDCW»)?

Im Herbst 2015 hörte ich beim Autofahren die Nachrichten. Ich war entsetzt darüber, wie Menschen aus den Flüchtlingsgebieten nicht nur ihrer Lebensgrundlagen, sondern auch ihrer Lebensfreude, -rechte und -würde beraubt wurden und werden. Ganz besonders haben mich die Ungerechtigkeiten gegenüber den unzähligen Kindern und Jugendlichen betroffen gemacht. Meine Antwort auf jene Nachricht war: «Ich will helfen. Helfen mittels Spendenbeiträge an eine Hilfsorganisation.»

Mit meinem Projekt unterstütze ich Menschen in Not (speziell syrische Flüchtlinge) und fördere gleichzeitig junge Tänzer (unter 21 Jahre) aus der ganzen Schweiz. Es findet jeweils an einem Tag statt, bei dem 6 bis 8 auserwählte Nachwuchs-Talente einen Tanzworkshop im renommierten Tanzwerk101 durchführen können. Die Teilnehmer bezahlen einen Spendenbetrag von min. CHF 30’00. Nach dem Event werden die ganzen Spendenbeträge an die Borderfree Association gespendet. Bei diesem Projekt verdient niemand Geld, denn es ist mir persönlich sehr wichtig, dass alles gespendet wird. Ich wünsche mir, dass durch dieses Projekt jungen Menschen das Thema «Flüchtlingskrise» bewusster wird.

Dieses Jahr wird am 4. April 2020 das 5-jährige Jubiläum stattfinden. Es werden an dem Tag wie üblich Tanz-Workshops stattfinden und zudem gibt es am Abend noch eine Tanzshow von den Nachwuchstalenten der letzten Jahre.

Was ist das Besondere an meinem Projekt?

Das Besondere an meinem Projekt ist, dass es von jungen Menschen für junge Menschen ist.

Durch dieses Projekt können wir vielen unschuldigen Kindern & Jugendlichen auf der Flucht vor dem Krieg in Syrien helfen. Es soll auch Bewusstsein über das Thema «Flüchtlingskrise» schaffen.

Darüber hinaus fördert dieses Projekt junge Nachwuchstalente im Bereich Tanz. Die jungen Tänzer (alle unter 21) bieten ihre Talente als Tänzer und Choreographen einem vielfältiges Publikum an. Damit erhöht sich für sie die Chancen, dass sie ihren tänzerischen Ambitionen näherkommen und damit ihr Bekanntheitsgrad steigt.

Warum brauche ich deine Unterstützung?

Für mich ist es sehr wichtig, dass alle Eintrittsgelder vollumfänglich gespendet werden. In den vergangenen Jahren habe ich die Kosten für die Raummiete, Verpflegung etc. aus meiner eigenen Tasche bezahlt. Dies ist mir nicht mehr möglich. Die Veranstaltung ist in den letzten Jahren gewachsen und somit auch die Kosten.

Nachfolgend sind die Kosten, die ich tragen muss aufgelistet:

  • Raummiete Tanzwerk101
  • Werbevideo (Projekt und Tanzlehrer vorstellen)
  • Verpflegung (Früchte, Süssigkeiten, Powerriegel)
  • Flyer für Werbung
  • Merchandising (T-Shirts und Pullover)

(Fotograf/Videograf für Event vor Ort und Choreographen unentgeltlich/freiwillig)