Wir sagen DANKE!Von Festival Retz, am 1.8.2016 09:49

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unseres Projektes, liebe Freunde des Festival Retz!

Ja, wir haben es geschafft! Mit Eurer Hilfe ist es uns gelungen, unser Crowdfunding-Projekt «Judas» gestern erfolgreich abzuschließen. We made it! Wir sind glücklich und froh und möchten jetzt einfach DANKE sagen: Wir danken Euch von ganzem Herzen für Eure Unterstützung – für die finanzielle Unterstützung, aber auch für die Hilfe beim Bewerben, für das Einladen von Freunden, für das Teilen unserer Kampagne. Gemeinsam ist es uns gelungen, das Projekt erfolgreich zu finanzieren.

Wie geht es nun weiter?
Im Hintergrund laufen derzeit noch einige Formalitäten wie z. B. die Übermittlung der Daten, die Zahlungen usw. Wir vom Festival werden dann im frühen Herbst mit Euch Kontakt aufnehmen, um Euch weiter zu informieren und auch die Details zu Euren Belohnungen zu klären. Wir freuen uns schon darauf, Euch als Unterstützerin/Unterstützer im Zuge der von Euch gewählten Belohnungen einzigartige Einblicke ins Musiktheater zu bieten.

Wir danken noch einmal von ganzem Herzen und freuen uns auf ein wunderbares Jahr der Vorbereitungen zu «Judas» und auf die Uraufführung im Rahmen des Festivals 2017.

Vorerst wünschen wir aber schöne, erholsame Sommertage

Das Team des Festival Retz

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung

Mehr als die Hälfte ist geschafft!Von Festival Retz, am 25.7.2016 11:33

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unseres Projektes! Liebe Freunde des Festival Retz!

Gestern Abend ist mit der letzten Vorstellung von Händels «Jephtha» das diesjährige Festival Retz zu Ende gegangen. Wir hoffen, auch Sie haben eine oder mehrere der wunderbaren und sowohl vom Publikum als auch den Medien hochgelobten Veranstaltungen besucht.

Als Unterstützerin/Unterstützer unseres großen Vorhabens für 2017 wissen Sie ja, dass wir 2017 die Uraufführung der Auftragskomposition «Judas» planen. Ein sehr sehr großes Vorhaben. Mit Ihrem Beitrag helfen Sie uns, dies auch zu verwirklichen.

Gemeinsam ist es uns bereits gelungen, 55 % der notwendigen 15.000 Euro zu finanzieren. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, es fehlen noch 45 %. Und wir haben nur noch sechs Tage. Bitte unterstützen Sie uns daher noch ein weiteres Mal: Machen Sie Ihre kunstaffinen Freundinnen und Freunde auf das Projekt aufmerksam. Sie können hierfür ganz einfach diesen Link https://wemakeit.com/projects/judas-iskariot versenden. Sie können aber auch direkt beim Projekt die facebook/twitter/Mail-Buttons nutzen.

Wie Sie selbst wissen, muss man sich auf der Plattform anmelden, um das Projekt zu unterstützen. Sollten Sie hier auf Probleme stoßen, melden Sie sich einfach im Festival-Büro unter Tel. +43 2942 / 22 23-52 | office@festivalretz.at. Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Vielen Dank, dass Sie Teil unseres großen Vorhabens für 2017 geworden sind! Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin!

Vielen Dank! Ihr Team vom Festival Retz

P.S.: Ein Besuch beim Fest für Förderer oder in der Komponistenwerkstatt wäre doch auch eine schöne Gelegenheit, die Sie gemeisam mit Ihren Freundinnen und Freunden genießen könnten. Vielleicht die Idee für das nächste Geschenk?

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Weiter zur Anmeldung