¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Jung & Eng Sportmodelabel

by Jung & Eng

St Gallen

Ein Schweizer Sportmodelabel, das tolle und authentische Shirts produziert. Zudem gehen CHF 2 von jedem verkauftem Shirt an eine Stiftung für Kinder in Kenya.

CHF 230

9% of CHF 2’500

"9 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

4 backers

Concluded on 4/9/2014

Das Schweizer Sportmodelabel für Jung & Alt, welches zusätzlich noch eine Kinderorganisation unterstützt.

Wer oder was ist Jung & Eng?

Der Name ist Programm, Provokation und doch auch etwas anders. Jung & Eng ist ein Schweizer Modelabel, welches sich speziell dem produzieren, designen und vertreiben von «Gym-Shirts» widmet.

Normale T-Shirts in den heutigen Fitnessstudios sind sowas von out. Also, warum nicht provokative sowohl auch motivierende Sprüche auf seinem Shirt haben? Das ist was Jung & Eng für euch produziert. Passgenaue (Eng) Shirts für jeden der sich Jung fühlt.
Warum sollten Herr und Frau Schweizer ihre Shirts in den USA für sehr viel Geld bestellen, wenn Jung & Eng es möglich macht, originelle T Shirts innerhalb von 2 Tagen direkt nach Hause zu liefern?

«Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir?» John F. Kennedy

Beispiele von Jung & Eng Motiven

Für was wir das Geld brauchen

  • Erstellung des Onlineshops
  • Produktion der ersten zwei T-Shirt serien
  • Produktion der ersten Gymbags
  • Bestellung von originieller Versandverpackung für die Shirts.

Warum Jung & Eng?

  • Nachhaltige T-Shirts
  • Schweizer Jungunternehmen
  • Qualitativ hochstehende Textilprodukte
  • Pro verkauftem T-Shirt, werden CHF 2 an eine Kinderorganisation (GOA-Schweiz) gespendet.
  • Das gespendete Geld wird persönlich nach Kenya gebracht und eingesetzt.
  • Wir unterstützen Lokale Vereine und sind bereits Spielerpatron eines Fussballers vom FC. Amriswil

Dieser Sommer soll die Geburtsstunde von Jung & Eng sein

¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.