Wir sammeln Geld für Musik

Wir machen mit Musikstücken und Texten auf unrechtmäßige Fremdplatzierungen in der Schweiz aufmerksam.

Damit wir aus unserer wachsenden Lieder- und Text-Sammlung aufnehmen können, brauchen wir ca. 3000 Franken. Je mehr Geld zusammenkommt, desto mehr Geld können wir auch den professionellen Musikern als Lohn für ihren Aufwand geben.

Content

Eine einzigartige Sammlung

Zur Verarbeitung der Trauer, Wut und Verzweiflung welche die Trennung der betroffenen Eltern und ihren unrechtmässig fremdplatzierten Kindern auslöst, ist eine einzigartige Sammlung von Liedern und Texten entstanden.

Es sind teils traurige, teils hoffnunsvolle Kreationen, welche nicht nur den Betroffenen helfen sollen mit ihren Emotionen fertig zu werden, sondern auch in der breiten Öffentlichkeit auf das Thema der unrechtmässig fremdplatzierten Kinder in der Schweiz aufmerksam zu machen.

Content

Jeder Franken zählt

Die Projektsumme von 3000 Franken umfasst:

  • Benutzung des Tonstudio für die professionellen Aufnahmen der Lieder und Texte
  • Entschädigung für den Tontechniker für die Bearbeitung der Aufnahmen
  • Druck der zur CD gehörenden Info-Postkarten und des CD-Booklets mit den Begleittexten
  • wenn möglich Entschädigung der professionellen Musiker welche uns bis anhin aus Enthusiasmus unentgeltlich unterstützt haben <3

Um Kosten zu sparen sollen nur wenige Tonträger erstellt werden und die meisten «CDs» als Datei-Pakete (eine Sammlung aus MP3s und PDFs) zu euch gelangen.

Content