King Pepe – Album «Pepejazz»

by KING PEPE

Berne

King Pepe hat ein super Pseudo-Jazz Album aufgenommen. Da lagen Big-Band-Schellack-Platten aus den zwanziger Jahren rum. Pepe sang darüber. Schnapsidee. Sehr toll.

CHF 4’390

109% of CHF 4’000

"109 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

46 backers

Successfully concluded on 5/1/2013

Die Musik ist beisammen. Schöne Lieder über zu viel Eifersucht und zu wenig Alkohol. Und über Supermario als Tröster bei Liebeskummer. Ich habe tief in meine Text-Trickkiste gegriffen und Kollege Guz hat kurzerhand noch ein ganzes Remix-Album dazu geliefert. Jetzt gibtʼs also ein Doppelalbum.

Alles wird also sehr toll, jetzt kommst aber aber du ins Spiel: Doppelalbum ist ʼne teure Sache, ich möchte eine schöne Gestaltung machen, ich sollte die Videomacher bezahlen und neue Schuhbändel sollte ich auch haben!

Danke sehr für deine Unterstützung. Die Belohnungen sind auch nicht von schlechten Eltern!