Darum geht’s

Das Projekt «Kleine Noten» wurde von einem jungen pädagogischen Team gegründet, mit dem Ziel die musikalischen Fähigkeiten bei den Kindern verschiedenen Alters zu entwickeln. Mit ihrer angeborenen Musikalität, brauchen die Kinder die Möglichkeit ihr kreatives Potenzial zu äussern. In unserem Projekt widmen wir eine grosse Aufmerksamkeit der Entwicklung des sensorischen und emotionalen Intellekts, Entwicklung der Sprache, des Gedächtnisses und der Ausdauer. Die kleine Gruppen der Kinder erlauben jedem Kind genug Aufmerksamkeit zukommen lassen. Das abwechslungsreiches Programm und ein sorgfältiger Auswahl der Übungen geben dem Kind die Möglichkeit produktiv dem Unterricht nachzufolgen, zu spielen, sich zu entfalten und dabei konzentriert zu bleiben. Die Musik wird im Unterricht spielerisch vermittelt. Die Kunst, die Kreativität, die Bewegung, die Musik, das sich selbst Kennenlernen, das Vergnügen – all das erwartet Sie in unserem Unterricht.

Die Kinder von klein auf mit klassischer Musik in Berührung zu bringen, ist eine Vision von uns. Gerne möchten wir eine Konzertreihe «Karneval der Tiere» starten, an der die Kinder mit ihren Eltern teilnehmen werden. Für die Kinder wird die Umgebung eines Zoos nachgebildet. Die Kinder tauchen in die Welt der Tiere ein und erhalten thematische Impulse, wodurch sie erfahren beispielsweise wie ein Bär aussieht und musikalisch durch den Klang repräsentiert wird. Die Konzerte werden eine interaktive Form haben. Die Kinder werden nicht nur zuhören, sondern auch mitmachen. Sie werden sich mit der Musik bewegen, die Geräuschinstrumente spielen, miteinander kommunizieren und hauptsächlich spontan bleiben. Da wir selbst noch Studenten sind, sind wir auf spendable Helfer angewiesen, die das Projekt liebevoll unterstützen möchten und damit einen grossen Beitrag leisten, dass etwas Großartiges entstehen kann.

Die Ziele unserer Konzerte sind:

  • die allgemeine Bekanntmachung der Kinder mit Musik und der Tieren insbesondere mit der Gitarre, Violine, Gesang, Klavier, etc.;

  • die Frühförderung der Musikalität und Kreativität der Kinder Früheinbezug der Kinder in die Musikwelt;

  • Kreieren eines einzigartigen Angebotes für die Kinder und Eltern;

  • Schaffung einer spassigen und freundlichen Umgebung mit Musik und Musikinstrumenten;
  • Erste Erfahrung der Kinder mit Musik und Musizieren;

  • Bekanntmachung der Werke der Komponisten.

Wenn wir Ihren musikalischen Freigeist geweckt haben und für unseren Projekt begeistern konnten, freuen wir uns auf Ihre finanzielle Unterstützung.

Die Konzerte finden im Konservatorium Luzern am 27.05.2017 und im Volkshaus Zürich am 30.09.2017 statt. Das Datum in Zug wird bald bekannt.

Picture 9d617810 c8a1 4fe0 9d20 e389e8b2de92Picture a47a8ebd 9eec 4c66 99a3 d671b5906100Picture 61ecbb32 d080 4476 a029 cb48d816c70bPicture 3cde3449 7a64 4a9b b0c3 73434427cd5ePicture 9b79ea65 2d3e 46e7 8985 3bb95b3ffacePicture 202f882f e367 45b0 b3db 8d068f7e301f

Dafür brauche ich Unterstützung

Die Finanzielle Unterstützung brauchen für:

  • Miete des Saals in Zürich 130 CHF, in Zug 160 CHF, in Luzern kostenlos, insgesamt 290 CHF

  • Werbung (Plakate, Flyers, Programme - Druck) je 300 CHF, insgesamt 900 CHF

  • Ausrüstung (die Geräuschinstrumente für die Kinder, ein bequemer Teppich wo die Kinder sich bewegen und sitzen werden, die Bilder der Tiere in einer guten Qualität) 500 CHF

  • Gage der Musiker 1200 CHF, je 400 CHF pro Musiker

  • Videoaufnahme 600 CHF

Total 3490 CHF

Die Belohnungen

Sie erhalten ein ganz besonderes Geschenk von uns. Gerne spielen wir ein volles Rezital an einem Ort Ihrer Wahl, mit einer Dauer von 90 Minuten. Das Programm können Sie selbst bestimmen.