Darum geht’s

Etwas ausserhalb von Uster, umgeben von Naturschutzgebiet, Obstgärten und Äcker, liegt ein stillgelegter Autoabbruch aus den 50er Jahren. Das Gebäude ist noch voller Autoschrott und hat seinen eigenen Charme. Der im Naturschutz tägige Verein Konkret hat dieses Areal seit 2014 gemietet. Allein schon dieses einmalige Firmengelände, überwuchert mit Birken und Weiden, wäre Motivation genug, um dort ein Festival zu veranstalten.

Doch das Konkret > Festival ist mehr! Im Vordergrund stehen die Musiker. An zwei Tagen treten auf zwei Livebühnen zehn auserwählte Schweizer Bands auf. Zudem finden am Samstagnachmittag Bastelateliers organisiert vom Verein Dorf-Werkstatt Gryfikon und ein Kasperlitheater statt.

Und das versprechen wir dir: Das Festival kostet keinen Eintritt!

Das erwartet dich musikalisch

Line-up vom Freitag 24. Juni 2016

Line-up vom Samstag 25. Juni 2016

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Als kleines und junges Festival fehlen uns noch grössere Sponsoren. Dennoch wollen wir uns aus Überzeugung in die Tradition der Gratis-Festivals einreihen. Unsere Helfer und die Organisatoren arbeiten ehrenamtlich. Den Musikern steht aber eine faire Gage zu. Damit wir unser tolles Festival finanzieren können, fehlen uns noch rund CHF 5’555.

Das kriegst du dafür

Impressionen vom Konkret > Festival 2015

So schön war’s im letzten Jahr. Damals lediglich an einem Abend und finanziert durch eine Kollekte. Mit diesen Bildern freuen wir uns aufs Festival 2016!

Details zum zweitägigen Festival

Auf unserer Homepage www.konkret-festival.ch findest du alle wichtigen Infos von A wie «Anfahrt» über Ü wie «Übernachtung» zu Z wie «Zu viel Zeit – ich will euch helfen!»