Sensibilisierung zu kritischem Umgang mit Informationen auf der Basis regionaler historischer Dokumente des 2. Weltkriegs, insbesondere durch Digitalisierung der Fricktaler Zeitungen.

CHF 20

0% of CHF 5’000

"0 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

1 backer

Concluded on 25/8/2019

Worum geht's? Unsere Kurzfassung.

Ein etwas ausführlicheres Video folgt demnächst!

Gute Berichterstattung vs. Fake News und Angstmache

Unser Projekt Kriegsnachrichten will aufzeigen, was die Bewohner in der Grenzregion in der damaligen Zeit von den Weltkriegen erfahren konnte.

  • Digitalisierung von rund 11’000 Seiten Zeitungsartikel von 1939-1945
  • Erstellen pädagogischer Arbeiten mit zusätzlichem historischem Material
  • Exkursionen zu strategisch wichtigen Befestigungen und Bollwerken im Gelände
  • Kooperation mit Philatelisten aus dem In- und Ausland (Soldatenmarken und Postkarten)
  • Transkription von zeitgenössischen Tagebüchern
  • Oral History: Zeitzeugenberichte aus der Grenzregion (Podcast)
  • Vorträge für ein breites interessiertes Zielpublikum.

Dafür brauche ich Unterstützung

Das Thema ist aktueller denn je! Wir sind stark in Vorleistung gegangen, aber jetzt benötigen wir eure Hilfe. Herzlichen Dank!