Bald geht's los!Von Leoni Kool, am 21.5.2015 16:04

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer

Die letzten Vorbereitungen sind im Gange und wir freuen uns darauf, die Künstlerinnen und Künstler anfangs nächster Woche auf der Furneralp willkommen zu heissen.

Neben eurer grosszügigen Unterstützung haben wir auch Support von regionalen Unternehmen erhalten. So hat beispielsweise die Edelbauer GmbH den Rahmen für den Banner sowie die Wegweiser gebaut und uns heute beim Aufstellen des Banners geholfen.

Über deinen Besuch auf der Furneralp oder an der Ausstellung würden wir uns sehr freuen!

Luftige Grüsse

Leoni & Muriel

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

DANKEMERCIGRAZIEVon Muriel Grau, am 17.4.2015 18:06

An alle DankeskartenbestellerInnen, an alle Plakat-LiebhaberInnen, an alle Apéro-Fans, an alle AusstellungsbesucherInnen, an alle Wanderlustigen, an all unsere Freunde und Freundinnen, an unsere Familien ein ganz grosses DANKE. Gemeinsam haben wir Unmögliches geschafft. Wir sind überwältigt von eurer Unterstützung.

Wir freuen uns darauf, euch bald etwas zurückgeben zu können. Ihr hört von uns ;)

Liebe Grüsse Muriel und Leoni

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

User 3 small
Congrats!
LAUSCHSICHT am 17.4.2015 19:58

kunstluft im Bündner TagblattVon Leoni Kool, am 4.4.2015 17:37

Heute hat das Bündner Tagblatt über unser Projekt berichtet. Wir freuen uns sehr darüber und möchten euch diesen Artikel nicht vorenthalten.

Zudem findet ihr unter dem gleichen Link noch weitere Neuigkeiten.

http://kunstluft.ch/was-fuer-eine-woche/

Viel Spass beim Lesen und frohe Ostern!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Handsiebdruck als BelohnungVon Muriel Grau, am 27.3.2015 11:28

Helga Lehser bringt diesen Siebdruck aus Deutschland mit in die Schweiz. Er ist ein aufwendiger Handsiebdruck auf sehr hochwertigem Papier. Diesen gibt es nur einmal. Wir werden ihn dir per Post schicken oder persönlich auf der Furneralp übergeben.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Es gibt News!Von Muriel Grau, am 27.3.2015 11:07

Endlich dürfen wir euch die ersten vier “Kunstwerker” vorstellen. Dazu gehören Christine Pfammatter, Helga Lehser, Olivia Abächerli und Olivier Schupisser. Auf unserer Website http://kunstluft.ch/kunstwerker/ könnt ihr die bisherigen Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler bestaunen.

Insgesamt werden acht Kunstschaffende auf der Furneralp leben und werken. Die nächsten vier “Kunstwerker” geben wir euch in den kommenden Tagen bekannt. Ihr könnt euch darauf freuen!

Wir sind bereits heute gespannt darauf, was auf der Furneralp für Kunst entstehen wird.

As liabs Grüassli

Muriel & Leoni

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

gut gestartet!Von Leoni Kool, am 23.3.2015 15:14

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer

Herzlichen Dank für eure grosszügigen Beiträge und die Unterstützung. Die Rückmeldungen freuen uns enorm und das Projekt ist super gestartet!

Die Planung ist in vollem Gange: Die “Kunstwerker” werden bald auf unserer Website vorgestellt - haltet euch unter www.kunstluft.ch/kunstwerker auf dem Laufenden!

Luftige Grüsse

Muriel & Leoni

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Lieber René

Vielen Dank für deine hilfreichen Inputs. Mit einigen davon sind wir bereits in Kontakt getreten, mit den anderen werden wir das sehr gerne noch tun!

Liebe Grüsse
Leoni
Leoni Kool am 23.3.2015 19:22
User 2 small
Hallo zusammen!
Habt ihr Kontakt aufgenommen mit den verschiedenen Service-Clubs in Chur? Die suchen immer wieder gute Projekte für einen Zustupf.
Junge Wirtschaftskammer JCI Chur
Business Professional Women (BPW), Chur
Lions Club Chur
Rotary Club Chur
Soroptimisten Chur

Migros Kulurprozent unbedingt anfragen
Banca Popolare di Sondrio, Chur (die haben uns immer geholfen)

Josias Gasser, Nationalrat, Gasser Baumaterialien; ist immer zu haben für solche Projekte; er ist auch bei den Senioren der Jungen Wirtschaftskammer dabei.

ÖKK Landquart

und zu guter Letzt ein gutes Restaurant in der Nähe der Alp, die vielleicht mit Speisen helfen. "Unsere Künstler werden verpflegt durch Rest. xy, en Guete !"

Liebe Gruess

René

renestutz am 23.3.2015 16:41