KUNSTradln in Millstatt 10.05. bis 28.10.2019

Lebendig, komplex und vielfältig – für jene, die sich in Millstatt den Ausdrucksformen zeitgenössischer bildender Kunst widmen. Das Nützliche dieses neuen Projektes ist die Fortbewegung mit dem Fahrrad, das Angenehme ist die dargebotene Kunst. KUNSTradln nimmt auch eine mögliche Hemmschwelle und schafft es, die Kunst und Kultur zu den Menschen zu bringen. Kunst muss nicht nur in exklusiven oder elitären Galerien und Ausstellungen stattfinden. Mit diesem Projekt wird Kunst abseits des Zentralraumes erlebbar. Künstler finden eine neue Plattform in einer neuen Umgebung und präsentieren sich auf andere Art und Weise in Verbindung mit der Landschaft und dem See. Zudem wird mit dieser Form der Ausstellung besonders junge, unkonventionelle Kunst gefördert. Kunstwerke tragen somit zum Alltag bei und können zu einem selbstverständlichen Bezugspunkt für jeden werden.

Mode trifft Kunst - spannender Kreativ-Hotspot im Sommer WORK in PROGRESS 15.06. - 15.09.2019

Eine außergewöhnliche Plattform für Modeschaffende bietet diesen Sommer das Stift Millstatt. Es öffnet seine Tore für bereits etablierte DesignerInnen, neue Labels, frischgebackene AbsolventInnen aus dem Kolleg der Modeschule Herbststrasse für kunst- und modeinteressierte BesucherInnen. Im offenen Atelier in der Fischhalle im Stift kann man hautnah miterleben, wie die Designerstücke zum Leben erweckt werden bzw. einen Blick hinter die Kulissen werfen. Hier geben Expertinnen und Experten Auskunft über knifflige Themen rund um das Schneiderhandwerk und der Oberflächenbearbeitung. Als Promotion für das Event werden vorab die AbsolventInnen und Labels mittels Videobotschaft vorgestellt.

Mit dem spannenden Rahmenprogramm von verschiedenen Fashion Shows bis zu unterschiedlichen Workshops, wird ein tiefer Einblick in die Welt der Mode geboten. BesucherInnen können ihre Lieblings-Designer-Teile - sowohl Frauen- als auch Männerkleidung und Accessoires - direkt mit nach Hause nehmen. Millstatt ist aufgrund der einzigartigen Location die eine außergewöhnliche Stimmung bietet, der perfekte Ort um Mode und Kunst zu präsentieren.

60 KünstlerInnen & Skulpturensommer mit Seeblick Intern. Bildhauersymposium 03.08. - 23.08.2019

60 Ausstellende KüstlerInnen und Künstler Albin Schutting / Alois Hain / Andres Klimbacher / Bertram Hasenauer / Ch. Lingg / Christina Starzer / Daniel Hosenberg / Daniel Wetzelberger / Danja Kulterer / Dietmar Franz / Editha Taferna / Erwin Wurm / Eva Hradil / Franziska Güttler / Fritz Simak / Gert Linke / Gotthard Schatz / Hannes Mlenek / Harald Gfader / Ingrid Niedermayr / Jens August / Johanna Tschabitscher / Josef Ramaseder / Judith Wagner / Karl Korab / Karl Karner / Katharina Steiner / Kunst & Co / Kurt Spitaler / Larissa Tomassetti / Lena Göbel / Lisa Kunit / Lukas Fuetsch / Manfred Hebenstreit / Manfred Kielnhofer / Manfred Neuwirth / Mariana Ionita / Marielies Seyler / Markus Hofer / Martina Montecuccoli / Michael Fuetsch / Michael Pöllinger / Monika Peitler / Moussa Kone / Nina Höller / Peter Androsch / Peter Dörflinger / Peter Jaruszewski / Peter Neuwirth / Peter Niedertscheider / Petra Sousan / Rene Fadinger / Rudolf Sodek / Sylvia Seimann / Szilvia Ortlieb / Therese Eisenmann / Thomas Györi / Thomas Lauberger-Pletzer / Thomas Schurian / Ursula Heindl / Willi Pleschberger / Veronika Dirnhofer

Im Stiftsgarten Millstatt auf einer Fläche von 1.000 m2 findet das I. KUNSTradln -Symposium als Freiluftatelier statt und bietet allen Besuchern einen aufregenden Einblick in die Bildhauerrei. Besonders erfreulich ist, dass wir internationale und einheimische Kunstschaffenden für den Skulpturensommer gewinnen konnten. Bekannte Namen wie Max M. Seibald aus Österreich, der Pole Jerzy Fober, Egon Straszer aus Österreich und die Italienerin Emanuela Camacci, schaffen so die Brücken zwischen Generationen, Gäste und Einheimische, Künstler und Kunstfreunde, Kulturen und Nationen. Bei der Symposium Anbschlussfeier werden die fertige Werkstücke in der Stitsgarten Wiese präsentiert.