Was möchten wir erreichen?

Der Film handelt von zwei Mitbewohnern. Lisa, welche über die Jahre immer wieder schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat und Tim, ein lieber, netter Typ, der langsam merkt, dass einem eine nette Art bei Frauen nicht sehr weit bringt. Ein Film der die alltäglichen Probleme im Zusammenleben zwischen Mann und Frau zeigt. Wir alle sind tagtäglich mit Vorurteilen konfrontiert und bekommen Steine in den Weg gelegt, nur weil wir ein bestimmtes Geschlecht haben. Der Film soll Leute dazu bewegen, mit seinen Mitmenschen offen über die Probleme zwischen Mann und Frau zu reden, sodass wir alle ein bisschen harmonischer zusammen leben können. Der Film wird im November 21 gedreht und wird bis März 22 fertiggestellt.

Content

Warum genau dieses Thema?

Der Regisseur dieses Films, Marek Müller, ist sogleich auch mein Partner. Somit steckt in den Figuren, sowie im Drehbuch sehr viele persönliche Erfahrung, die wir im alltäglichen Leben zwischen Mann und Frau gemacht haben. Wir konnten selber erkennen, wie wichtig es ist, wenn man über seine Probleme offen miteinander spricht. Wie soll ein Mann wissen, was eine Frau jeden Tag auf sich nimmt und wie soll eine Frau verstehen, wieso ein Mann sich so verhält, wenn man nicht über diese Dinge spricht.

Picture 3e3762b2 4e3d 43aa 9a29 cce48b1bad6ePicture 76510746 951f 4f4f 899e 2471223cc626

Dafür brauchen wir eure Unterstützung

Der Film wird von einem jungen und motivierten Team umgesetzt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden schon etliche Stunden in die Planung und Organisation dieses Projektes gesteckt.

Nun sind wir jedoch auf eure Unterstützung angewiesen. Um den Film zu realisieren, brauchen wir finanzielle Unterstützung für die Equipment Mietung, die Kosten für den Drehort und die Spesen und Gagen der Hauptdarsteller*innen.

Wir danken euch, dass ihr euch die Zeit nehmt, dies durchzulesen, und hoffen auf eure Unterstützung!

Content