Die Therapietiere Emma & Molly (Schafe) und Gaia & Sophie (Schweine) müssen den Hof verlassen. Ich möchte verhindern, dass die Schweine geschlachtet werden und den Tieren ein neues Zuhause bieten. <3

EUR 3’220

161% von EUR 2’000

"161 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

51 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 21.4.2021

Darum geht’s

Mein Name ist Claudia Jennel und ich arbeite als tiergestützte Psychologin. Unter anderem bin ich seit fast 3 Jahren auf einem Therapie-Bauernhof tätig, wo die unterschiedlichsten Tierarten (Pferde, Schafe, Ziegen, Schweine, Hunde, Katzen, Hühner) leben. Ich biete tiergestützte psychologische Einzelsettings, aber auch diverse Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Allerdings haben die Hof-Besitzer nun beschlossen, dass die Schafe Emma & Molly und die Schweine Gaia & Sophie den Hof verlassen müssen. Sie hatten geplant, die Schweine als Zuchtsauen zu verkaufen, da dies aufgrund ihres Alters nicht mehr möglich ist, würden sie geschlachtet werden. Das möchte ich auf keinen Fall zulassen! Sie geben mir bis Ende des Monats Zeit, um einen neuen Platz zu finden, wo ich die Tiere weiterhin betreuen kann.

Das Besondere an meinem Projekt

Ich setze nun alles in Bewegung, um meinen tierischen Freundinnen ein Zuhause voller Liebe und Freude zu bieten. Für unsere innige Verbindung und damit wir weiterhin gemeinsam unsere Klientinnen und Klienten in ihren psychischen Heilungsprozessen unterstützen dürfen. Denn: «Tiere heilen das in dir, was andere Menschen in dir verletzt haben!»… Ein Zitat (Autor unbekannt), dem ich aufgrund meiner persönlichen Erfahrung und meines wissenschaftlichen Fachwissens zu 100 % zustimmen kann. Vor allem bei seelischen Verletzungen durch andere Menschen, kann im Kontakt mit Tieren etwas heilsames passieren. Wenn ein Raum geschaffen wird, wo emotionale Berührung möglich ist, kann unbewusstes sichtbar oder bewusstes verarbeitet werden.

Dafür brauche ich Unterstützung

Ich habe glücklicherweise bereits einen Platz gefunden, wo ich die Tiere fürs Erste unterbringen kann, was mir nun noch fehlt, ist das Geld für den Freikauf (1.100 Euro) und das neue Gehege (ca. 800 Euro für die Grundausstattung). Und da kommt ihr ins Spiel! Ich bitte euch im Namen dieser vier wundervollen Wesen um eure finanzielle Unterstützung, damit Gaia und Sophie weiterleben können und ich meinen tierischen Freundinnen ein Zuhause voller Respekt und Lebensfreude schenken darf.

Ich danke dir im Namen von Emma, Molly, Gaia & Sophie - von Herz zu Herz! Danke!