«Ich weiss, dass ich nie glücklich sein werde. Aber fröhlich, fröhlich kann ich sein....» Unser Theaterstück spielt mit Marilyns Glanz und Abgrund. «I guess I'm a phantasy».

CHF 754

12% of CHF 6’000

"12 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

5 backers

Concluded on 19/10/2012

«Love, Marilyn», ist ein Theaterstück über eine Frau, die sich bis zur Auflösung mit Marilyn identifiziert. Ein Theaterabend für eine Schauspielerin und einen Musiker, begleitet von Videobildern. Die Miete für den Flügel, die Badewanne, in der die Figur ertrinkt, das schillernde Kleid von Marilyn…. wir sind noch nicht vollständig finanziert und benötigen noch finanzielle Mittel. Darum sind wir auf deine Mithilfe angewiesen.

Projektbeschreibung

Inspiriert von Texten, Gedichten, Liedern, Filmen über und mit Marilyn Monroe, hat Hanna Scheuring ein Theaterstück über die Ikone Hollywoods geschrieben.

Premiere ist am 19. September 2012 im Phönix-Theater in Steckborn.

Die Produktion ist sparsam angelegt. Trotzdem fehlen noch über 6000 Schweizer Franken.

  • Musik: Daniel Fueter
  • Videoproduktion: Angelo Sasone
  • Regie: Jean Grädel
  • Produktion: Phönix-Theater 81/Hanna Scheuring
  • Co-Produktion: Theater Rigiblick, Zürich

Das Stück

Das Stück dreht sich um eine Frau, die glaubt sie sei Marilyn Monroe. Bis zur Auflösung identifiziert sie sich mit der Ikone. Marilyn hatte Zeit ihres Lebens Angst davor, verrückt zu werden, in einer psychiatrischen Klinik zu enden, wie ihre Mutter und ihre Grossmutter. Die Frau in unserem Stück ist auch in einer psychiatrischen Klinik. Sie hat sich Marilyns Leben mit ihren Leiden, ihren Lieben, mit ihren Songs und ihrem Glanz und Dreck zu Eigen gemacht. Die Grenzen zwischen Marilyn und dieser Frau verwischen immer mehr. Wer ist wer? Blüht ihr das gleiche Ende wie Marilyn?

Im Stück arbeiten wir mit Musik, Video und Schauspiel. Songs, starke Texte und Bilder stehen für einen spannenden und aussergewöhnlichen Theaterabend um eine der glamourösesten Stars der Filmgeschiche.