luus – Lederprodukte

von Fabienne und Ricardo

Zürich und Montpellier

Ich bin eine junge Zürcher Schuhmacherin. Mit ökologischem Leder aus Deutschland und recycelten Pneus aus Spanien fertige ich handgenähte Schuhe und Accessoires und leite Workshops für Groß und Klein.

CHF 6’542

109% von CHF 6’000

"109 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

47 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 31.5.2019

Darum geht’s

Mein Projekt heißt Luus und ich bin eine junge Schuhmacherin, die in Zürich und Montpellier lebt. Mit ökologischem Leder aus Deutschland und recycelten Autoreifen aus Spanien fertige ich grosse und kleine Schuhe sowie Accessoires.

Zusammen mit meinem Partner Ricardo organisiere ich auch Schuh- und Leder-Workshops für alle, die gerne selbst mit Leder arbeiten wollen.

Für jede Unterstützung, bekommst du ein handgemachtes Lederprodukt von Luus! Fotos aller dieser Produkte, in verschiedenen Farben, findest du auf der Website.

www.luus.fr

Das Besondere an meinem Projekt

Mein Ziel ist es, hochwertige Produkte zu einem bezahlbaren Preis in Europa herzustellen. Mir ist es wichtig, dass die Materialien hohe Qualität aufweisen, nachhaltig und umweltfreundlich produziert sind und nicht um den halben Planeten geflogen wurden. Deshalb arbeite ich nur mit ausgesuchten Produzenten. Ich habe mich für ein minimalistisches Design entschieden, um die Produkte zeitlos und gut kombinierbar zu gestalten - damit sie uns ganz lange begleiten können. Unkompliziertes Design reduziert zusätzlich die Herstellungszeit und macht somit das Endprodukt für Alle zugänglich.

Und wenn es nicht nur aus gutem Material sondern auch nocht mit eigenen Händen hergestellt wurde, ist es erst recht etwas Besonderes! Dieses Gefühl etwas selber gemacht zu haben, finden wir einfach super und möchten es in unseren Workshops mit Euch teilen.

Dafür brauche ich Unterstützung

Unterstützung brauche ich vor allem für Investitionen in Leder, Werkzeug und ein Atelier/Kursraum. Leder ist ein lebendiges, robustes und sehr wertvolles Material und hat somit, aus gutem Grund, seinen Preis. Auch plane ich in naher Zukunft ein kleines Atelier zu finden, um in einem fixen Raum arbeiten und Workshops anbieten zu können.

Das Geld wird also eingesetzt für:

  • Material wie Leder und Gummi
  • Werkzeuge für die Kurse
  • Einrichten eines Ateliers

Schau mal wieder vorbei! Jeden Montag gibt es hier News von Luus!