Embedded 934f6614 2081 494b b23f fe2f2a5bfdd3

Mallorca Edition Historische Orgeln – Aufnahmen auf der «Königin der Instrumente» in Santanyí, Campos und Sencelles

Interpret: Prof. Martin Schmeding

Dieses Video, moderiert von Mirjam Wiesemann, enthält eine Dokumentation der ersten Begegnung mit der großen Jordi Bosch Orgel in Santanyí im Dezember 2010 (Projektstart).

Audio Demo

Diese Audiodatei enthält einen Zusammenschnitt des 16-minütigen «Fandangos» von Padre Antonio Soler, der auf SACD1 der Edition zu hören ist.

Bilder

Picture cfaba07a d1e6 4377 8736 c7e64b6026bc Picture abcbfae9 0fe3 4952 adcd 01128e7b29a0 Picture 8f531e78 32dd 46d0 b32a 2d7b5c02e191 Picture 159311f0 5cc5 4ae3 90bf 75ceecdad37d Picture 397d75cd 594b 4ecb b474 cc0920231b9e Picture 4842370b 0a39 4595 a8f4 9ceff44df0c2 Picture 2ae3b1b7 53cd 4997 9b91 3cecf88aecb4 Picture cc6f61fa a41f 4801 a3c0 aa4b0bfb655e

Inhaltsbeschreibung

Die Jordi-Bosch-Orgel von St. Andreu/Santanyí auf Mallorca zählt zu den schönsten 10 Orgeln Europas.

Ihre legendäre Geschichte, einzigartige klangliche und architektonische Gestalt, gebaut 1762 von einem der bedeutendsten Orgelbauer des iberischen Raumes, Jordi Bosch, machen sie zu einem Instrument, das in dieser Form unvergleichlich ist.

Angesteckt durch die Faszination von Ort, Kirchraum und Orgel haben der Organist Martin Schmeding und das Label Cybele Records hier ein besonderes und umfassendes Aufnahmeprojekt auf 6 SACDs mit einer Gesamtdauer von 7,5 Stunden realisiert. Als Bonus-SACD gibt es zwei Gespräche auf SACD6: Mirjam Wiesemann im Gespräch mit Orgelbauer Gerhard Grenzing in seiner Werkstatt in El Papiol und mit Prof. Martin Schmeding an der historischen Jordi Bosch Orgel in Santanyí.

Das Team

Das Label Cybele Records mit seinem künstlerischen Leiter und Tonmeister Ingo Schmidt-Lucas hat sich zu einem der erfolgreichsten jungen deutschen Labels mit außergewöhnlichem Repertoire entwickelt. Die vielfachen Auszeichnungen, darunter z.B. ECHO Klassik, Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Grammy-Nominierung, MIDEM-Classical-Award, Diapason d’Or, Grammophone Editor’s Choice, Deutscher Hörbuchpreis u.a. sprechen für die Qualität der Arbeit.

Zusammen realisieren Martin Schmeding und Ingo Schmidt-Lucas Aufnahmen mit außergewöhnlichem Repertoire an originalen Instrumenten, zuletzt die mit einem ECHO Klassik preisgekrönte Orgelfassung der Bach’schen Goldberg-Variationen an der Silbermann-Orgel der Dresdner Hofkirche sowie die 17-teilige Max-Reger-Edition, die u.a. als eines der besten Alben des Jahres 2016 (DIE ZEIT und Musicweb-International.com) ausgezeichnet und für die «International Classical Music Awards (ICMA) 2017» (Kategorie: «Best Collection») nominiert wurde.

Die Komponisten

Die im Jahr 2011 an der historischen Jordi Bosch Orgel von Santanyí, an der historischen Gabriel Thomàs Orgel in Campos sowie an der historischen Mateu Bosch Orgel in Sencelles produzierten SACDs repräsentieren fünf Komponisten, die zwischen 1561 und 1827 gelebt haben:

In Santanyí wurden ausgewählte Werke von Domenico Scarlatti, José Lidon und Padré Antonio Soler produziert. Jeder Komponist soll dabei mit einer gesonderten Aufnahme vorgestellt und ausführlich gewürdigt werden.

Ihre Musik kann durch die Klangfarben der Santanyí-Orgel in völlig neuem Licht erscheinen. So würde ihrem Werk und dem Instrument durch die Aufnahme zu einer angemessenen Geltung verholfen werden.

Das Programm der Edition

Domenico Scarlatti (1685-1757): Sonaten (1 SACD)

Padre Antonio Solèr (1729-1783): Sonaten, Fugen und Fandango (1 SACD)

José Lidon (1748-1827): Gesamtwerk für Orgel (1 SACD)

In Campos und Sencelles wurde jeweils eine SACD der folgenden Komponisten als Abrundung des «Mallorca Edition Historische Orgeln»-Projekts produziert:

Sebastián Aguilera de Heredia (1561-1627): Orgelwerke (1 SACD)
Pablo Bruna (1611-1679): Orgelwerke (1 SACD)

Bonus-SACD mit Gesprächen an Original-Schauplätzen

Weiterhin enthält die Edition zwei Gespräche als Bonus-SACD: Mirjam Wiesemann im Gespräch mit Gerhard Grenzing sowie mit Martin Schmeding (an der großen Bosch-Orgel in Santanyí) (1 SACD)

Alle SACDs können auf handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden.

Bisher sind die Werke der spanischen Frühklassik und die Orgel von Santanyí im deutschen Sprachraum aber auch international im Verhältnis zu ihrer großen Bedeutung relativ wenig mit CD-Aufnahmen vertreten.

Gerhard Grenzing Orgelbauwerkstatt

Nach der Restaurierung des Instrumentes und der Rekonstruktion der Mixtur und Posaune in den achtziger Jahren hat Gerhard Grenzings Sohn Daniel im Jahre 2011 eine gründliche Reinigung und Stimmung des Instruments ausgeführt, so dass die Aufnahmen eine Klangqualität erreicht haben, die das Instrument in Santanyí in seinem vollen Glanz erstrahlen lässt.

Wohin fließt dein Geld?

Alle Belohnungen werden zu 100% zur Deckung folgender Kosten verwendet:

  • Künstlerische Gestaltung und Design der 6SACD Edition
  • Produktion und Verpackung (Druckkosten und SACD-Mastering) der 6SACD Edition

Das Projekt – Stand der Dinge

Die 6 SACD-Master sind alle fertig und liegen bei der Fa. Bertelsmann für die Pressung bereit.

Die Druckdaten (Cover, edler Digipak-Papp-Umschlag und 96-seitiges Begleitheft mit vielen farbigen Abbildungen) sind auch komplett fertig. Hier ein Vorgeschmack auf die edle Umschlaggestaltung:

Picture 407cd8a3 30d7 4b11 b90f 56394c81cec2