Seit bereits 14 Jahren findet in Bern das kleine, aber umso feinere Jazzfestival «Die Letzten Tage» in der Altjahrswoche statt. Zu hören sind bekannte und noch unentdeckte Perlen aus der CH-Jazzszene.

CHF 3’905

111% de CHF 3’500

"111 %"
Comment ça fonctionneä

Le principe du «tout ou rien» s’applique: l’argent ne sera reversé au projet qu’à condition d’avoir atteint ou dépassé l’objectif de financement.

47 contributeur*rices

Clôturé avec succès le 24.12.2020

Micro-Jazzfestival «Die Letzten Tage»

Auch in diesen stürmischen Zeiten setzen wir alles daran, unser geliebtes Micro-Jazzfestival «Die Letzten Tage» durchführen zu können - dies bereits zum 14. Mal!

Damit das klappt, benötigen wir jetzt aber deine Hilfe. Weshalb, erfährst du im Video oder wenn du etwas nach unten scrollst.

Corona und Musikfestivals...

…vertragen sich leider nicht sonderlich gut. Damit das diesjährige Festival sich nicht auch noch auf den Friedhof gefallener Events dazugesellt, möchten wir die Musik auf dem digitalen Weg zu dir nach Hause bringen!

Streaming-Festival «Die Letzten Tage»!

Bei einem digitalen Festival fehlt uns leider ein ganz essenzieller Teil unserer Einahmen: die Tickets. Eine hochwertige Streaming-Infrakstruktur ist leider nicht ganz günstig und die Bands sollen auch ihre Gagen und ein feines Nachtessen erhalten. Deshalb benötigen wir deine Unterstützung, sozusagen deinen Ticketkauf bereits im voraus!

Übrigens: Wenn du uns 50.- CHF oder mehr geben möchtest, bekommst du als Dank eines von nur 100 Postern des diesjährigen Festivals zugeschickt, designt vom Berner Grafiker Christian Calame.

Übrigens II: die Organisatorinnen und das über zehnköpfige Helferinnen-Team arbeiten unentgeltlich. Eure Unterstützung kommt also zu 100% dem Festival und der nationalen Musik- und Kulturszene zu Gute.