Darum geht’s

Bildungsverantwortliche deren Kinder themen- und projektorientiert lernen, praktizieren oft einen vom Kind aus gesteuerten Lernstil. Das Aneignen von Kompetenzen ist deshalb meist problemlos. Schwieriger ist es, den Kompetenzerwerb für Bildungsverantwortliche und Kontrollinstanzen sichtbar zu machen, Transparenz zu schaffen, wo das Kind in seinem Lernprozess steht.

mirroco ermöglicht genau das. Nämlich, orts- und lehrmittel-unabhängigere Lernprozesse mit dem Lehrplan 21 zu verknüpfen. Mit mirroco wird der Kompetenzerwerb von fächerübergreifendem Lernen ganz einfach erfasst und sichtbar gemacht.

Die Einführung des teilweise umstrittenen Lehrplanes 21 mit über 2300 Kompetenzstufen auf 11 Bildungsjahre stellt Bildungsverantwortliche vor eine Herausforderung. Da die Umsetzung in vielen Kantonen beschlossen ist und an der Einführung bereits gearbeitet wird, wird er in naher Zukunft für viele zur verbindlichen Vorgabe.

Mit mirroco arbeiten wir an einem Thema über das sich im wandelnden Bildungssystem viele Menschen Gedanken machen: Wie kann der Lernfortschritt erfasst und mit dem Lehrplan 21 unter einen Hut gebracht werden? Mit mirroco bauen wir eine Brücke zwischen fächerübergreifenden Lernprozessen und gesetzlichen Anforderungen und eröffnen damit ganz neue Bildungsperspektiven.

mirroco wurde von paula duwan (Homeschoolerin mit zwei Kindern) entwickelt. Die Idee ist entstanden weil ihre Kinder grosse Begeisterung für projektorientiertes Lernen zeigen und sie diese Art des Lernens mit den gesetzlichen Anforderungen verbinden wollte. Zuerst gab es Lernberichte, dann ein Logbuch und nun mirroco.

Der Prototyp liegt bereits in 5 Fächern vor und wurde erfolgreich getestet.

Picture c6341c03 f7ad 448a 8b60 79d0fbdc2899Picture 9315160c a310 4234 bfe1 b0a061b7ffb9Picture 393ebf3a 225c 44b9 b6b9 43a59a4d1c21

Umfrage

  1. Erfolgreiche Umfrage
Content

Das Besondere an mirroco

mirroco unterstützt- einfach, systematisch und ganzheitlich

  1. mirroco vereint fächerübergreifendes Lernen mit dem Lehrplan 21. Die Auswertung bietet einen Überblick über alle 11 Schuljahre auf einen Blick - keine Inselsicht.

  2. mirroco unterstützt nicht nur Lernstanderfassung sondern auch Reflexion. Schliesslich wird die Beziehung zwischen Schüler und Lernbegleiter (Lehrperson) immer wichtiger. Das Team von mirroco tüftelt und forscht schon heute auf diesem Gebiet.

  3. mirroco ist eine schlanke einfache Lösung, die Bildungsverantwortlichen hilft, heutige und zukünftige Herausforderungen besser zu meistern. Es unterstützt die Bildungsverantwortlichen systematisch bei der ganzheitlichen Einschätzung und Begleitung der Kinder.

  4. mirroco ist eine zukunftsträchtige Lösung mit viel Potential. Bereits heute interessieren sich Homeschooler und Lehrpersonen aus öffentlichen und privaten Schulen für mirroco. Und die Zukunftsforschung belegt, dass Lernen immer ortsunabhängiger wird, die Kinder wichtige Kompetenzen vermehrt ausserhalb des Klassenzimmers, projektorientiert- und lehrmittelunabhängiger erwerben werden.

Durch deine Unterstützung kann mirroco abheben

Das Projekt wurde bis heute aus eigenen Mitteln finanziert. Mit deiner Unterstützung leistest du einen wichtigen Beitrag zu einer kindgerechten Lernkultur und der Prototyp wird zu einer professionellen Onlineplattform ausgebaut. Homeschooler und Lehrpersonen können damit den Lernstand der Kinder einfach, systematisch und ganzheitlich erfassen und für alle Beteiligten transparent machen. Eltern, Lehrpersonen und Schulinspektoren können das Kind so sorgfältig begleiten. Und mit mirroco erhalten öffentliches Bildungssystem und Homeschooler eine Plattform auf der sie voneinander lernen und die Zukunft des Lernens gemeinsam gestalten können.

Content