Wie alles begann

Inspiriert von den Begriffen Bewegung und Stillstand entwickelte ich für den kommenden Herbst/Winter eine Kollektion, bei der die Stoffe im Mittelpunkt stehen. Gearbeitet wird mit unauffälligen Säumen, schlichten Schnitten und raffinierten Details.

Feinste italienische Seide und angenehm schmiegsamer Jersey geben einem das Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit. Der Wind trägt sie weg, es entsteht Bewegung. Genau so wie die Bewegung braucht es den Stillstand, die Ruhe, die Erholung. Wärmend und erdend sind der Kashmir und die Schurwolle. 

Alle Stücke der Kollektion werden im eigenen Atelier in Baden hergestellt und die Stoffe stammen aus der Schweiz, Deutschland und Italien.

Was plane ich

Aufbauend auf diesen Ideen entstand der Plan eines Kunstprojektes. Zusammen mit den Filmemacher Andi Hofmann (King of Trasch) und Maria Bänzinger soll nun ein Kurzfilm entstehen, der untermalt vom Remix «Command me to stay» vom Zürcher Musiker The Fridge und Absolut Monoton die Themen Stillstand und Bewegung aufgreift. Meine Kollektion wird dabei im Film von Model Senta Hüssy getragen. Gedreht wird das ganze im Wald, ein Ort des Stillstandes und der Ruhe.

Am 3. Oktober wird der Film und die Kollektion dann im Hive in Zürich präsentiert.

  • 19.30 Apéro und Presale für geladene Gäste
  • 20.15 Einlass
  • 20.45 Premiere Kurzfilm und Modenschau
  • 21.00 Aftershow Sale und Cocktails

Warum brauche ich genau deine Hilfe

Das ganze ist ein bereichsübergreifendes Projekt, das uns allen viel Freude bereitet und neue spannende Herausforderungen bietet. Damit wir den Film umsetzen können, brauchen wir eure Unterstützung. Das heisst, das Geld, das hier gesammelt wird, fliesst in den Film und deren Beteiligten und Helfern.

Im Gegenzug bekommt ihr tolle, exquisite Dankeschön Geschenke und meine nie endende Dankbarkeit!