Bananensuppen- und Gallo-Pinto-Essen in Hinteregg Von Renate Saladin, am 12.9.2016 16:03

Wir haben alle zusammen einen sehr schönen Nachmittag erlebt. Es hat uns äusserst gefreut, dass so viele der Einladung gefolgt sind. Die grösste Überraschung war, dass tatsächlich an diesem Wochenende bekannt wurde, dass dank der grossartigen Unterstützungen die Schule nun stolze Besitzerin von 75 Instrumenten ist! Einfach genial! Nun heisst es üben, üben, üben... Wir melden uns wieder, sobald es News gibt. Liebe Grüsse Reni, Romy und Peter

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

News aus Costa RicaVon Renate Saladin, am 7.8.2016 19:41

Alles braucht seine Zeit...

Es ist wohl an der Zeit, dass Ihr wieder etwas von uns hört. Der Enthusiasmus in der Schule war unglaublich und alle können die Musikinstrumente kaum erwarten. Aber die Beschaffung wird noch ein wenig dauern, nicht nur weil die Uhren in Costa Rica langsamer gehen. Am 7. Juni haben wir der Direktorin ja den Gutschein für die Instrumente bereits überreicht. Nun laufen das Submissionsverfahren und die Kaufverhandlungen. Leider etwas langsamer als wir das in Europa gewohnt sind. Hier geschieht die Beschaffung von allen Sachen oft durch Beziehungen – etwas salopp gesagt. Bei uns muss es wie in Europa ganz korrekt ablaufen. Und das sind sich halt die Ticos nicht gewohnt.

Weitere Gründe für die Verzögerung waren die Schulexamen, die Schulferien und die Teilnahme an einem Wettbewerb des Bildungsministeriums für internationale Tänze. Und die Schule Thomas Jefferson hat diesen Wettbewerb am 28. Juli völlig überraschend gewonnen! Herzliche Gratulation auch von unserer Seite. Unser Engagement – das nur mit Eurer Hilfe möglich war – hat die Kinder offensichtlich so gefreut, dass sie Höchstleistungen erbracht haben. Weitere Infos über diese Schule findet Ihr unter www.protico.ch unter «News/Hilfsprojekte». Schaut einfach mal rein.

Renates Projekt, welches wir vor Ort mit Freiwilligenarbeit unterstützen und begleiten, war ja dank Euch allen ein voller Erfolg. Vergesst deshalb nicht, Euch für das am 21. August stattfindende Bananensuppen- und Gallo-Pinto-Essen in Hinteregg anzumelden. Für die Unterstützer in Costa Rica werden wir etwas Ähnliches organisieren, wenn Romy wieder hier ist.

Ich hoffe Euch in Kürze weitere Neuigkeiten über Musik, gelebte Gemeinsamkeit berichten zu können.

Mit ganz herzlichen Grüssen aus Costa Rica

Peter

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wir haben gemeinsam das Ziel erreicht. Herzlichen Dank!Von Renate Saladin, am 7.6.2016 22:56

Selbst in den letzten Stunden des Projektes haben uns weitere Menschen unterstützt! Wir sind begeistert über den gemeinsamen Erfolg! Meine Eltern, Romy (ein paar Stunden später Richtung Schweiz abgeflogen...) und Peter, sind bereits in der Schule vorbei gegangen, um die Direktorin über den Erfolg zu informieren. Die Freude war und ist riesig! Nun werden wird bald die Belohnungen versenden. Zudem hoffen wir möglichst viele von euch an unserem costaricanischen Nachmittag am 21. August begrüssen zu dürfen. Herzliche Grüsse vom OK ;-)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Eine passende Zeichnung zur ZielerreichungVon Renate Saladin, am 3.6.2016 21:39

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wir haben es geschafft! Juheeee!!Von Renate Saladin, am 3.6.2016 21:17

Wir können es kaum fassen! Wir haben es alle zusammen geschafft! Wir sind unendlich happy! Vielen herzlichen Dank an alle! Wir freuen uns soooo riesig über den Erfolg und für die Schulkinder insbesondere. Wir halten alle auf dem Laufenden. Wir sind sehr gespannt wie die Direktorin, die Lehrer und die Kinder auf die positive Nachricht reagieren werden. Ja, was wir noch dringend sagen wollten... natürlich wird auch der Teil, welcher über unser Ziel hinaus zusammen kommt, costa-ricanischen Kindern zugute kommen!Herzlichen Dank nochmals! Reni, Romy und Peter

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Noch 2 Wochen...Von Renate Saladin, am 22.5.2016 14:37

Vielen Dank allen bisherigen und zukünftigen Unterstützenden! Wir freuen uns immer sehr, wenn wir sehen, dass es vorwärts geht! Mehr als einmal haben wir gehört, dass Schwierigkeiten aufgetreten sind bei der Anmeldung oder Überweisung. Deshalb schreibe ich an dieser Stelle eine kleine Anleitung in Stichworten: Also, Unterstützen!, Betrag und Belohnung wählen, auf «Weiter», am einfachsten mit E-Mail anmelden, auf «Neues Profil erstellen», Name, Mailadresse und Passwort ( für das wemakeit-Profil) eingeben, auf «Profil erstellen», Adresse eingeben, auf «Weiter», Zahlungsart wählen und Zahlung tätigen. Vielen Dank!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Es geht weiter... wir bedürfen einer kleinen TemposteigerungVon Renate Saladin, am 13.5.2016 17:53

Der Schweizer Alltag hat mich wieder... aber in meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit dem Projekt. Bald ist Halbzeit, mit dem Projektstatus sind wir leider in Rückstand. Ich habe Musikschulen und Musikhäuser angeschrieben. Bei einigen sind nun Flyer ausgelegt! Ich verfolge meinen (und der vieler Schüler und Lehrer) kleinen Traum, diese Projekt zu verwirklichen, weiterhin intensiv. Helft mir mit! Gerne kann ich euch auch Flyer per Mail zum selber ausdrucken oder auch per Post zukommen lassen. Eine kleine Änderung gibt es bei den Belohnungen... ALLE Unterstützende sind herzlich zum Costa Rica-Nachmittag am 21. August 2016 in Hinteregg eingeladen, inkl. Bananensuppen-Essen und Verlosung von vielen feinen Sachen. Muchos saludos di Hinteregg Reni ;-)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Dankeskarten und Übergabe Belohnungen in der Schule Von Renate Saladin, am 30.4.2016 21:20

Ja, am Donnerstag, einen Tag vor meiner Rückreise in die Schweiz, durften wir den kleinen Künstlern ihre Belohnungen für die Gestaltung der Karten überreichen. Es war ein sehr intensiver Moment jeweils 150 Kinder vor uns zu haben (wegen Lehrermangel müssen die Klassen geteilt werden und die Wochen-Lektionen wurden dementsprechend gekürzt). Die Freunde und Spannung war gross, auf beiden Seiten. Mit einem «muchas suerte (viel Glück)» von der Direktorin und einer herzlichen Umarmung bin ich in die Schweiz zurück gekehrt. Ein grosses muchas gracias allen bisherigen Unterstützenden!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Ablauf unseres Crowdfunding-ProjektesVon Renate Saladin, am 25.4.2016 16:05

Unser Projekt muss mindestens 100% des Finanzierungsziels erreichen, sonst endet es erfolglos und das Geld geht vollständig zurück an die Unterstützer. Wir wissen erst nach dem Ablauf der 45 Tage, oder sobald die 100% erreicht sind, ob das Projekt umgesetzt werden kann. Nach dem positiven Abschluss des Crowdfunding-Projektes erhalten wir Zugang zur Liste der Unterstützende und deren Adressen. Erst dann können wir die Belohnungen versenden. Somit heisst es vorerst, fleissig unterstützen und weiter erzählen über alle möglichen Kanäle. ;-)

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden