Musikvideo - «Black Dogs»

«Es geht darum, den Leuten etwas zu geben, ein Bild, eine Farbe, eine Geschichte, ein Gefühl.»

Vor kurzem haben wir im Studio unsere erste Single «Black Dogs» aufgenommen. Dazu soll jetzt ein Musikvideo entstehen, welches die Aussage des Songs visuell unterstützt. Um unser Videoprojekt zu realisieren, haben wir die Tänzerin Nici Studer und den Filmemacher Jonas Ruppen ins Boot geholt.

Das Video wird uns helfen unsere Musik zu promoten und mehr Konzerte spielen zu können (auch für dich!). Vor allem aber interessiert uns das Projekt an sich; diese Mischung von Musik, Tanz und Gebärdensprache.

Das Besondere - Gebärden & Tanz

Wir alle benutzen unsere Körpersprache, wenn wir versuchen etwas zu kommunizieren. Sie hilft uns einander richtig zu verstehen. Das Gleiche soll das Musikvideo für unseren Song «Black Dogs» bewirken. Durch körperlichen Ausdruck wird die Aussage des Songs unterstützt und greifbarer.

Die Bewegungen der Gebärdensprache sind oft nicht nur schön anzusehen, sonder auch auf eine intuitive Art für jeden verständlich, wenn man sie sich unter dem Vergrößerungsglas anschaut. Wie z.B. die Gebärde für «Seele» - lasst euch überraschen! Nici Studer lässt sich von diesen Bewegungen inspirieren und entwickelt sie zu einer tänzerischen Performance.

Die Musik, der Songtext, die Bewegungen der Tänzerin und der Videoschnitt ziehen also alle am selben Strang und schaffen so ein starkes, fesselndes Erlebnis. …zumindest in der Theorie ;). Wir sind mindestens so gespannt wie ihr, das Ergebnis dieses Projektes zu sehen!

Picture 0488d237 d1e6 4c78 840b e517e4a69fffPicture 45f16c14 68b7 48ad b390 38451e4e163ePicture 2007f636 003d 4da9 bf47 037a91ca3872

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

  • Studio Kosten (LIZI Studio, Bern)
  • Rec. & Mixing (Thierry Looser)
  • Mastering
  • Videodreh & Schnitt
  • Gage für unsere Tänzerin

Wir würden uns besonders freuen, dich an unserem Video-Release-Konzert am 14. September 2018 in Bern zu sehen! Die Tickets dafür findest du rechts bei den Goodies.

Karin, Noah, Flo