Hochwertige Bikinis aus recycelten Stoffen. Mehr Nachhaltigkeit in der Schweizer Modebranche und langlebige Bademode - das ist die Vision des jungen, transparenten Startup Unternehmens Sweet Remind.

CHF 12’550

104% of CHF 12’000

"104 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

106 backers

Successfully concluded on 15/7/2020

Unsere Vision

Wir - Nina und Laura - haben eine Vision. Nachhaltige, schöne und vor allem auch hochwertige Bikinis in der Schweiz. Mit unseren schlichten Mix & Match Designs haben wir eine Kollektion für jeden Figurtyp kreiert. 100% blickdicht, nachhaltig, schlicht und einfach zum Wohlfühlen.

Wie ist die Idee entstanden?

Wir haben uns in der Berufsschule kennengelernt. Immer wieder haben wir uns über Bikinis unterhalten und waren nie wirklich zufrieden mit der Auswahl in der Schweiz und mussten teilweise sogar Übersee bestellen. Des Öfteren haben wir bei einem Kaffee im Bloomell Coffeehouse vom eigenen Bikinilabel geschwärmt und wollen dies jetzt in die Tat umsetzen. Als junge modebewusste Frauen wissen wir was gefragt ist und sind von unserer Idee 100% überzeugt. Im Gespräch mit Freundinnen wurde uns immer wieder bestätigt, dass genau sowas in der Schweiz noch fehlt. Ein Label, dass sich voll und ganz auf faire Bademode konzentriert und schöne Designs in hoher Qualität auf den Markt bringt, welche sich jeder leisten kann.

Das Besondere an Sweet Remind

Fast vier Millionen Tonnen Plastik werden weltweit jährlich produziert und ein grosser Teil davon landet im Meer. Wir verzichten auf Plastikverpackungen und lassen das Abfallproblem der Modebranche hinter uns. Anstatt den herkömmlichen Nylon-Stoff aus Rohöl zu verwenden, haben wir uns entschieden unsere Bikinis aus dem umweltfreundlichen ECONYL-Stoff herzustellen. Für die Produktion von ECONYL werden Abfälle wie z.B. Stoffreste, Plastikmüll und alte Fischernetze aus dem Ozean wiederverwertet. Fischernetze alleine machen etwa 10% des Meeresmülls aus. Aber keine Sorge die Stoffe erinnern keinesfalls an Abfallprodukte, im Gegenteil: Unser Bikinistoff aus recycelten Materialien ist resistent, dehnbar, weich und atmungsaktiv. Ihr könnt euch also auf ein einzigartig angenehmes Tragegefühl auf der Haut freuen. Dank der innovativen Konstruktion ist er sogar doppelt so widerstandsfähig gegen Chlor und Sonnencremes wie die Stoffe der Konkurrenz.

Über die Produktion

Unsere Bikinis unterstreichen die Schönheit der Frau und werden unter fairen und umweltfreundlichen Bedingungen hergestellt. «Made in China» ist deshalb für uns keine Option. Wir lassen unsere Kollektion in Portugal in der Stadt Guimarães produzieren, um den Nachhaltigkeitsgedanken während des ganzen Prozesses im Vordergrund zu halten. Die Produktionsstätte, für die wir uns entschieden haben, bringt ein grosses Know How mit sich und unterstützt uns in vielen Entscheidungen. So zum Beispiel möchten wir nicht nur beim Versand an unsere Kunden auf Plastik verzichten sondern auch bei der Warenlieferung in unser Lager. Normalerweise werden bei Muster- und Warenlieferungen Unmengen an Plastikverpackung verwendet und dies möchten wir verhindern. Mit unserer Entscheidung, in Portugal zu produzieren, verhindern wir Flugreisen und halten somit die CO2-Bilanz sehr gering.

Die Zukunftspläne von Sweet Remind

Bei einer erfolgreichen Crowdfounding-Kampagne könnt ihr bereits im Frühling 2021 unsere Bikinikollektion online unter www.sweetremind.com kaufen. Das Ziel ist es, im Onlineshop die Bikinis an jeder Grösse zu zeigen und nicht nur am perfekten Modelkörper. Ein kleiner Pop-up Store, wo wir unsere Kundinnen vor Ort von der guten Qualität überzeugen könnten ist ein Traum, worauf wir langfristig hinarbeiten.

Dafür brauchen wir dich

Nachhaltigkeit hat seinen Preis. Einen zu hohen für unser Startup. Trotzdem möchten wir nicht darauf verzichten. Mit eurer Hilfe können wir den idealen recycelten Stoff verwenden und auf den Markt bringen, was in der Schweiz schon so lange gefragt ist. Schlichte, schöne, hochwertige Bikinis. Das Geld wird grösstenteils für die Warenbeschaffung und für die nachhaltigen Verpackungsmaterialien verwendet.

Und hier kommst du ins Spiel. Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns finanziell unterstützen würdest oder diesen Link mit Freunden und Verwandten teilst. Natürlich gehst du nicht leer aus: Auf der rechten Seite findest du diverse Belohnungen zur Auswahl.