Picture fb3a52bf 6791 474e 890e 10f759e505ff

Das wollen wir erreichen:

Die Alte Post im Weisstannental ist ein ganz besonderer Spätbarockbau. Wir haben die Alte Post restauriert und zu einem interaktiven, spannenden Museum gemacht. Etwas Spezielles sind die heimeligen Gaststuben – hier lassen sich tolle Feste feiern. Damit wir den Erhalt auch in Zukunft schaffen, organisieren wir Kulturanlässe.

So wird es am 21. August zu- und hergehen:

Ein Schwerpunkt wird die Fotoausstellung mit Bildern von Kulturpreisträger Pius Rupf aus Flums sein. Es sind geniale Bilder, die das «Puureläbe vu geschter» zeigen. Fuhrwerken mit der Kuh, «Hüüsligüllä» von Hand ausbringen, Heuen gestern…
Das Dörfli Weisstannen bekommt Besuch: Drehorgelspieler sorgen für nostalgische Musik, Oldtimer-Traktoren lassen Blicke auf die Mechanisierung längst vergangener Zeiten zu. Ein Handwerkermarkt lädt zum Flanieren und Kaufen ein und in der Alten Post macht das Gafarra-Häxli die Oberdiele unsicher… Und natürlich fehlt auch Unterhaltung für die Kinder nicht.

Picture e34b92a7 4739 41ef ad5d a610e84bc300Picture 4d8195f5 a410 4cc8 b817 98940b99f50a

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Allein schaffen wir es nicht! Die Kulturanlässe sind mit Kosten verbunden, die wir nicht allein tragen können. Um das Nostalgiefestival erfolgreich durchführen zu können, brauchen wir Unterstützung. Von nichts kommt nichts! Selbstverständlich belohnen wir unsere UnterstützerInnen. Jetzt schon herzlichen Dank. Bis bald – natürlich in Weisstannen.