Novi Màbyo Furniture Design

Novi Màbyo («Neue Möbel» im alten Dialekt von Greyerz) ist ein Verein von Freiburger Designern, der im Frühling 2015 gegründet wurde. Für die erste Kollektion, werden die Designer einen Bestand an klassischen Möbeln aufarbeiten und in ein neues Licht rücken. Die Basis dazu bildet ein alter Schatz aus Stühlen, Stuhlrahmen im Stil Louis XV, Nachttischen, Pendeluhren und anderen Möbeln, welche halbfertig sind oder sich noch im Rohzustand befinden.

Den Freiburger Designern liegt viel am Handwerk von Tausenden Arbeitsstunden ihrer Vorgänger. Das Ziel ihres Projektes ist es, die alten Möbel nach modernen Vorstellungen anzupassen, ohne sie zu verfälschen.

Die Designer möchten das Handwerk unserer Vorfahren würdigen, indem sie den unfertigen Möbeln neues Leben einhauchen. Sie realisieren kontemporäre Erneuerungen, bauen alte Möbel um und werten sie auf – alles unter Wahrung der Grundarbeit.

Wieso dieses Projekt unterstützen?

Novimàbyo braucht deine Hilfe, um die Kosten von Forschung, Ausarbeitung und Produktion von ungefähr zwanzig verschiedenen Möbelstücken abzudecken. Mit deinem Beitrag wird die erste Serie ermöglicht, welche am 18. Juni in Albeuve in der Schreinerei (JC Bois) ausgestellt wird.

Durch deine Teilnahme an der Realisierung dieses originellen Projekts, wirst du Freiburger Design unterstützen und einen Ansatz der nachhaltigen Entwicklung, weg von den Massenkonsum, fördern.

Tolle Gegenleistungen:

Mit Novi Màbyo unterstützt du eine gute Sache, und du bekommst auch vielfältige Gegenleistungen: von einem Fondue über ein T-Shirt bis hin zu einem einzigartigen Schneidebrett. So findest du bestimmt einen Weg, um uns zu unterstützen!