Picture 6a7167f2 c2b6 4765 8027 e4b031c263be

Das Projekt/ der Award

Das Projekt ist der Installationsaward auf dem World Bodypainting Festival. Hierzu sind nur sechs internationale Künstler zugelassen, darunter ich, Gesine Marwedel. Die Installationen sind auf dem Festivalgelände platziert und werden in einer mit Bodypainting verknüpften Show präsentiert.

Das Konzept

  • Mein Konzept soll Musik, Kunst und Tanz verbinden und zeigen, wie diese die verschiedensten Menschen, unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, religiösen oder sexuellen Hintergründen zusammenbringen kann.
  • Im Mittelpunkt der Show steht ein Orchester, bei welchem die Instrumente im Rhythmus Farbe sprühen und die weiß gepaintete Balletttänzerin, welche in der Mitte tanzt, immer bunter werden lassen. Der Flügel, welcher im seichten Wasser des Sees steht, enthält eine Wasserorgel / ein Wasserspiel, welche im Takt Farben tanzen lassen.

Dafür wird das Geld benötigt

  • Wasserpumpen / Wasserspiele
  • alter Flügel und alte Instrumente und deren Transport

Die Künstlerin

Ich bin als Bodypaintingkünstlerin seit einigen Jahren international tätig. Mein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich des Fine-Art-Bodypaintings; hierbei sind meine Bilder weltweit tausendfach publiziert und veröffentlicht worden (u.a. Daily mail, the mirror, Spiegel, Bild, NTV Japan, TV Globo Brazil, Sat1…). Auch an internationalen Wettbewerben habe ich erfolgreich teilgenommen (z.B. Maskerade, World Bodypainting Festival, Thailand Bodypainting Festival) und auch in der Jury gesessen (z.b. Korea Bodypainting Festival). Meine größten Erfolge sind jedoch nicht unbedingt Auszeichnungen und Pokale, sondern vielmehr die entstandenen Bilder und die glücklichen Menschen dabei.