Komplexität sowie Investitionen schrecken ab!Von Philipp, am 18.9.2019 22:09

Content

POCO, B2B Marketplace. Heute eine Nische , Morgen allgegenwärtig wie Fitness Apps. Aktuell ist es noch nicht «attraktiv» Umwelt oder Soziale Themen ins seine Produkte einfliessen zulassen. Komplexität sowie Investitionen schrecken viele Personen bei der Umsetzung ab. POCO ist ein Data Design Product welches aus einem halben Jahr designthinking entstanden ist und all diese Themen berücksichtigt. Mir hat dieser Prozess aufgezeigt, dass wenn man sich an die Regeln des designthinking hält eine Produkt entstehen kann, welches nicht ins alltägliche Umfeld passt aber welche Rolle man dabei einnehmen kann um es dennoch zu entwickeln. Förderung eines designthinking Prozesses steigert die Kreativität und lässt Unternehmen umdenken um auch neue Technologien und Methoden einsetzen zu können, was heutzutage noch zu wenig in Unternehmen geschieht.

Unterstützen Sie unser Vorhaben um These in Realität umzuwandeln.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Knowledge GraphVon Philipp, am 15.9.2019 12:31

Content

POCO verbindet Zero Waste Geschäfte mit dem traditionellen Markt und ermöglicht bestehende Kunden sowie Interessenten aus dem traditionellen Markt Angebote zu finden welche auf die triple bottom line ausgelegt sind. Dies wird durch den Aufbau eines #Domänen spezifischen Wissens Graphen ermöglicht der die Beziehungen zwischen den Entitäten speichert.

POCO ist ein Digital Ecosystem welches Zero Waste Geschäfte, Produzenten sowie Kunden an einem B2B Marktplatz vereint.

Unterstützt unser Startup!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Verpackung, triple Bottom line und SchweizVon Philipp, am 13.9.2019 21:43

Die Vorteile der Schweiz bezüglich Umwelt, soziale Verträglichkeit und Wirtschaftswachstum (triple bottom line) sind wie in allen Schweizer Gesetzen basierend auf dem freiwilligen Handeln des Individuums (gesunder Menschenverstand) aufgebaut. Sie geben einen groben Rahmen vor, versuchen Fahrlässigkeit wie grobe Verletzungen einzugrenzen. Dies ist in so einer grossen Freiheit nur möglich weil wie oft durch die BAFU (Bundesamt für Umwelt) festgestellt, es auch meistens funktioniert hat. Dies bedeutet für mich wir müssen weiterhin an diesem demokratischen Umgang mit Problemen festhalten auch wenn viele negative Nachrichten zum Thema kursieren. Long Tran und ich versuchen dies via POCO.

POCO ist der Versuch Einkaufen nach Zero Waste Prinzipien einfacher zugänglich für eine breite Masse zu ermöglichen.

Bitte unterstützt unser Vorhaben.

Vielen Dank.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Zero Waste does not mean no plastic!Von Philipp, am 12.9.2019 22:23

Content

Zero Waste does not mean no plastic! Plastic even has a high potential to contribute to a good zero waste or circular economy.

The Zero Waste community strives to strengthen the circular economy and leave the linear economy behind. The goal of the circular economy is to preserve the value of resources instead of destroying them. This also means in such a model there is a much higher added value and will inevitably take place over longer periods of time and different entities. These entities will connect to our B2B Marketplace POCO and map their relationship to each other to provide each participant in the network with the necessary answers to their project.

Supports us on this journey

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

First DayVon Philipp, am 11.9.2019 19:20

POCO will change the way Zero Waste Shopping ist accessiable in pur Day to Day interactions. Stay tuned to see more from us.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden