Wer sind wir und was haben wir vor?

Wir sind: Yannis Maviaki (Z the Freshman), Anina Steiner (Anina Shona), Nicola Kollar (Niketaz) und Lorenz Steiner. Wir sind vier Künstler*innen aus Bern und kennen uns schon sehr lange, pflegen alle eine tiefe Freundschaft und machen schon eine Weile zusammen Musik. Mit diesem Projekt arbeiten wir in dieser Konstellation jedoch das erste Mal zusammen und treten als «Z the Freshman & Hotel Samar» auf.

Yannis Maviaki, mit dem Künstlernamen «Z the Freshman», ist ein Berner Hip-Hop Musiker. Er Rappt und singt in seinen Songs auf Mundart. Yannis geniesst mittlerweile schweizweiten Bekanntheitsgrad und hat auch mit verschiedenen Künstler*innen aus der ganzen Schweiz zusammengearbeitet, wie zum Beispiel mit «Cinnay», «Jung Äm» und Weiteren.

Anina Steiner macht unter ihrem Alias «Anina Shona» Musik, und veröffentlicht diese auf Soundcloud, oder in kurzen Clips auf Instagram. Sie wird in den kommenden Monaten ihre erste Solo EP veröffentlichen.

Nicola Kollar ist mit seinem Produzenten-Alias «Niketaz» mittlerweile in der Schweizer Hip-Hop Szene und sogar über die Landesgrenzen hinaus ein Begriff. Er kollaboriert mit Produzenten internationaler Hip-Hop Grössen und ist bei dem US-Amerikanischen Produzenten-Label «Internet Money» unter Vertrag.

Lorenz Steiner ist ein Berner Schlagzeuger, Produzent und Künstler Manager. Er spielt unter anderem Für Anina Shona Schlagzeug und ist gleichzeitig der Manager von Anina Shona und Z the Freshman

Was haben wir vor?

«Poésie Nocturne» soll der Name des Albums sein, welches wir über das nächste Jahr hinweg produzieren und veröffentlichen werden. Der Leitgedanke unseres Albums ist die Nacht. Wir haben diese Thematik deshalb gewählt, weil die Nacht einen guten Rahmen für die emotionale Tiefe darstellt, welche wir mit diesem Projekt zum Ausdruck bringen wollen. Die Themen, welche wir in den 15 Songs bearbeiten, stehen im Zeichen der emotionalen Reifung und der Selbstfindung und beinhalten Themen wie Liebe, Vergänglichkeit, Erfolg, Identität und weiteres. Musikalisch bewegen wir uns im Genre des R&B, wollen uns aber nicht durch eine bestimmte Stilrichtung einschränken lassen. Uns ist es wichtig, dass sich unser Album nicht genau kategorisieren lässt und haben den Anspruch unseren eigenen einzigartigen Sound zu finden, sozusagen unsere eigene musikalische Handschrift. Wir wollen sowohl mit akustischen Instrumenten als auch mittels digitaler Produktion arbeiten und das auch kombinieren. Es werden simple minimalistische Songs mit wenigen Instrumenten entstehen, aber auch komplex produzierte Lieder.

Was hast du davon?

Wenn du uns bei unserem Vorhaben unterstützt, hilfst du einerseits uns, unsere Träume zu verwirklichen und investierst in unsere Zukunft, andererseits förderst du gleichzeitig die Berner Kultur und hilfst uns dabei im Schweizer Musikgeschehen neue Wege zu erkunden und einen Meilenstein zu setzen. Natürlich warten für dich bei einer Spende auch exklusive Belohnungen, die du nur im Zusammenhang mit dieser Crowdfunding Kampagne erhalten kannst

Picture 25bc1776 c16b 4195 bf9e cf6e49f2cf3dPicture b9915206 1af5 4d51 a6c5 9f36e999a663Picture fc0db0d8 7956 4b99 8458 b124417e10d6Picture 4df77466 10ea 4f28 832d 024017b5817cPicture 4322105d cbf5 4e67 99e4 e33c7a2569f6Picture 1c824e8e a4e8 4c28 a358 9b9ccd838a8c

Unsere Ziele

Mit Poésie Nocturne wollen wir ein ehrliches Kunstwerk erschaffen welches unsere Träume, Ängste, Leiden, Ansichten etc. widerspiegelt und wollen damit gleichzeitig einen Meilenstein in das Schweizer Musikgeschehen setzen, in dem wir ein neues Soundbild schaffen, welches es so in der Schweiz noch nicht gegeben hat. Darum ist es uns sehr wichtig das maximale Potenzial aus der Produktion der Musik und der Videos herauszuholen. Es soll alles so professionell wie möglich gemacht werden, damit am Schluss ein sauberes Werk entsteht, auf welches wir stolz sein können und mit dem wir uns im Schweizer Musikmarkt nicht verstecken müssen. Dadurch erhoffen wir uns auch genügend Leute zu erreichen, dass wir Konzerte Spielen können und damit unsere Musik dort hinzubringen, wo sie hingehört, auf die Bühne. Somit soll Poesié Nocturne ein richtiges Erlebnis sein. Die Sprache des Textes wird vor allem Schweizerdeutsch sein, jedoch werden wir uns auch der Sprachen Englisch und Französisch bedienen.

Picture 91b4b477 ae3f 4317 9104 2bfd5131c555Picture 28232025 5901 4af5 b367 393696548732Picture 66bf68b2 38fc 466c 873f 9551f53e352ePicture f60c8d4b 93ae 402e b4cb 955322dd6fb5

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Um all diese Ziele zu erreichen, brauchen wir deine Hilfe! Kunst hat seinen Preis und das soll auch so sein. Während wir Versuchen unser Budget so klein wie möglich zu halten, ist es uns wichtig, Personen, mit denen wir zusammenarbeiten, fair zu bezahlen für ihre Leistungen. Um das Beste aus Poésie Nocturne herauszuholen, brauchen wir: Herausragende Videos, Prachtvolles Merchandise, ein umwerfendes Cover, einen brillanten Mix und Master und erstklassige Instrumentalisten und eine gelungene Promo, um so viele Leute wie möglich mit unserem Sound zu erreichen. All das Kostet Geld welches wir (noch) nicht haben. Doch durch deinen Beitrag erwacht Poésie Nocturne zum Leben!