Darum geht's

poposchka ist ein gemeinschaftliches Performance Projekt, welches im Dienste der Botschaftenübermittlung auf Reisen geht. Jeder und Jede kann bei poposchka eine Nachricht aufgeben, in der jeweils individuell gewünschten und gestalteten Form (Sprachmemo, Brief, Karte, Pergamentrolle, geheime Botschaft, Flaschenpost, Videobotschaft…). Unsere Übermittlungszone ist die Schweiz und die ihr benachbarten Länder. Mit unseren selbstgebauten Gefährtskombinationen aus microscooter und flightcase begibt sich das poposchka-Team Georg, Felicia und Sandra auf den Weg, um diese Botschaften zu übermitteln. Dabei wird die Adresse des Empfängers zu unserem Regelwerk, welches die weiteren Reisedestinationen bestimmt. Als Gegenleistung des Senders erhalten wir einen Gegenstand welcher in unseren Sammelkasten kommt und als Ausstellungsstück dienen wird.

Website

Durch ein Botschaftenverfolgungstool auf der poposchka Website, ermöglichen wir dem Nutzer die Gelegenheit, den Weg seiner gesendeten Botschaft zu bespitzeln. Folglich erzeugen wir Anreiz unsere Homepage zu besuchen und sich im Forum der Gemeinschaft auszutauschen und an einem Gemeinschafts Projekt im digitalen Rahmen teilzunehmen. Unter www.poposchka.ch könnt ihr unsere Reise verfolgen.

Picture 26dd8e1b ad93 4f23 a3b5 f2dff6101293 Picture 3d90186e 343b 448c 8821 c6c85cb8dbea Picture 99a907c8 f2d1 4126 bf7f 08fa4a2a1f23

Zeitrahmen und Reiseroute

poposchka wird sich Anfangs August 2012 auf die Reise begeben. Unser Weg wird weitgehend von den Botenaufträgen sowie dem Zeitrahmen des Monats August bestimmt sein.

Intention

Durch die Übermittlung von Botschaften, generieren wir Gemeinschaft. (Die «Teilnehmenden» bilden eine Schnittmengen-Gemeinschaft). Digitale Plattformen wie zum Beispiel Facebook und Twitter bilden Netzwerke im digitalen Raum. Solche Netzwerke zurück in die reelle Welt zu transferieren sehen wir als ein Teilziel unserer Arbeit. Somit agieren wir als Bindeglied in unserer «Botschaftsgemeinschaft». Dabei gehört es nicht zu unserem Anspruch, die «alten» Kommunikationsmittel lobzupreisen sondern zwischen Analogität und Digitalität einen Schlagabtausch zu bilden.

Das gemeinsame Interesse neue Menschen und ihre Lebenswelten kennen zu lernen sowie Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammen zu führen und den Austausch zu fördern ist der unserem Projekt zugrundeliegende Zündstoff.

Um unsere Reise sowie der Bau unserer Kombination aus Reisebox und Micro Scooter zu finanzieren brauchen wir deine Unterstützung. Vielen Dank!

Picture ea8e8268 7fdc 4cfe ac23 bbe8803ffed7