Lassen uns junge Kunsthandwerker ehren

https://youtu.be/kMS_dEvE6bo

Die «Kunsthandwerksleute» geben mit ihrem Fachwissen auch Erinnerungsgut weiter, sind Bewahrer lebendiger Traditionen wie auch der Volkskultur und des bürgerschaftlichen Engagements im Land. ’Kunsthandwerk Schweiz’ hat sich zum Ziel gesetzt, das lokale Savoir-faire zur Geltung zu bringen und das Kunsthandwerk in der Schweiz zu fördern. Mit diesem Projekt fördern wir gemeinsam die Entwicklung der neuen Generation in diesem lokalen, kreativen und nachhaltigen Tätigkeitsbereich.

Picture cf4ad71a 236b 4f4c 9554 eb17f52e7764Picture 54f8f77d 7633 426a 8953 d01c2266d171Picture 753882e6 46de 4f00 a44b e2fcdbf35f69

Ihr Beitrag zum Preis «Nachwuchstalent Kunsthandwerk»

Durch die Beteiligung an diesem Projekt leisten Sie einen Beitrag zur Auszeichnung der künftigen Preisträger sowie zur Förderung des Kunsthandwerks in der Schweiz.

Preis Nachwuchstalent Kunsthandwerk: Mit diesem Preis würdigen Sie und wir gemeinsam das Talent und das grosse Entwicklungspotenzial eines jungen Kunsthandwerkers oder einer jungen Kunsthandwerkerin. Preisgeld: CHF 10’000.

Dank diesem Preis wird ein junger Kunsthandwerker oder eine junge Kunsthandwerkerin, der/die in der Schweiz ansässig ist, seine/ihre berufliche Aktivität weiterentwickeln können.

Kampagnenkosten: Neben dem Preisgeld ist ein zusätzlicher Beitrag von CHF 7’000 zur Deckung der Kosten für die Belohnungen und für die Crowdfunding-Kampagne erforderlich.

Eine Jury von Format Roberto Borioli, direttore del Centro scolastico per le industrie artistiche di Lugano, President of Swiss Design Schools ; Vanessa Bösch, Leiterin Bundesbeiträge und Support, Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege, Bundesamt für Kultur ; Esther Brinkmann, bijoux d’auteur, Bienne ; Alberto Cavalli, direttore della Fondazione Cologni dei Mestieri d’Arte, co-direttore esecutivo della Michelangelo Foundation for Creativity and Craftsmanship ; Alexis Georgacopoulos, directeur de l’Ecole cantonale d’art de Lausanne ; Brian Kennedy, Artistic Director Tresor Basel ; Adrian Knüsel, Keramiker, Leiter Kurszentrum Ballenberg ; Isabelle Naef Galuba, directrice du Musée Ariana, musée suisse de la céramique et du verre, Ville de Genève

Freitag, 1. Februar 2019, Verleihung der Kunsthandwerkspreise Schweiz im Rahmen der artgenève, Messe für Zeitgenössische und Moderne Kunst. Lassen Sie uns unsere Kräfte bündeln, um das Potenzial der Nachwuchstalente herauszustellen und das Savoir-faire im Kunsthandwerk zur Geltung zu bringen.

Picture 4f253ad1 d1b4 42eb bc89 2bbc378acc15Picture 6af87ea6 c080 4f64 9ab4 35b1c897cf93Picture cb6f1e51 cdca 4540 a8e7 42e3df10a830Picture c088ef14 ecf1 4c86 9757 d730429e29c5Picture 656643c7 fcf1 4c74 8b6d 02f945683d80Picture 280677db ef48 4f7c ab12 54f65a343ed2Picture a27cf199 0b68 44cb 995e 4f432ccb666b

Was ist das Kunsthandwerk?

Kunsthandwerker konzipieren, realisieren, verändern oder restaurieren Gebrauchsgegenstände (als Unikate oder in limitierter Serie), die eine ästhetische Wertigkeit aufweisen und bei deren Realisierung vorwiegend manuelles Savoir-faire zum Einsatz kommt. Holzverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Böttcherei, Möbelschreinerei, Einrahmungen, Herstellung von Holzspielzeug, Intarsienschreinerei, Möbelrestaurierung); lederverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Herstellung von Lederwaren, Sattelherstellung, Taxidermie); metallverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Kesselbau, Messerherstellung, Kunstschmiedearbeit, Gravieren); papierverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Papierherstellung, Zuschnitt, Kunstdruck, Buchbinderei); steinverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Bildhauerei und Bruchsteinhauerei, Brunnenherstellung, Einlegearbeiten in Stein); tonverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Keramik, Töpferei, Porzellanrestaurierung); textilverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Textilherstellung und -veredelung, Stickerei, Posamenterie, Tapisserie, Hutkonfektion); glasverarbeitendes Kunsthandwerk (zum Beispiel Glasbläserei, Bleiglasfensterherstellung, Spiegelglaserei); Kunsthandwerk im Bereich Uhrmacherei und Schmuckherstellung (zum Beispiel Emaillieren, Juwelierhandwerk, Goldschmiedekunst, Bördeln); Kunsthandwerk im Bereich Instrumentenherstellung (zum Beispiel Lautenherstellung, Fertigung und Restaurierung von Orgeln, Pianos, Harfen); Berufe im Bereich der angewandten Kunst (zum Beispiel Restaurierung von Gemälden, dekorative Malerei); Herstellung von Spieldosen und Musikautomaten, Herstellung von Lampenschirmen, Fächern, Marionetten…).

https://metiersdart.ch/de_CH/kunsthandwerk/liste-des-kunsthandwerks

Content