Picture 8758c055 464c 4440 b9ca de7ceef3bdac

Finanzielle Unterstützung von Jungen Künstlern

Ich möchte Jungen Leuten mit tiefem Budget die Möglichkeit bieten professionelle Produktionen zu realisieren. Dazu biete ich acht bis zehn Personen die sich melden und die Kriterien erfüllen an, (Lernende, Studenten) jeweils einen Song von der Ideenfindung bis zur digitalen Veröffentlichung mit ihnen zu produzieren. Ohne entsprechendes Budget ist es fast unmöglich mit etablierten Studios zusammenzuarbeiten und es macht aufgrund der geringen Erfolgsaussichten im Schweizer Musikmarkt auch wenig Sinn so viel zu investieren. Bei der Auswahl der Künstler ist es in erster Linie wichtig, dass sie kein festes Einkommen haben oder noch in der Ausbildung sind. Ausserdem sollten die Jugendlichen bereits eigene Produktionen oder einige Jahre Erfahrungen mit Rap vorweisen können. Bei einer hohen Zahl von vielversprechenden Projekten werden zehn per Zufallsprinzip ausgewählt. Ich werde versuchen die Einteilung möglichst objektiv vorzunehmen. Das heisst: Guter wortfluss (Flow), originelle Reime, Rhetorik und Lyrik. Als Unterstützung werde ich zwei erfahrene Rapper hinzuziehen. (Saimon Disko und Kaes von Rapamole)

Content

Musik von denen die sonst untergehen

Sehr viele Menschen und vor allem junge Menschen sind extrem innovativ und kreativ wenn es um Musik oder Kunst im Allgemeinen geht. Doch gerade bei Musik sind die Hürden bis zur fertigen Produktion beträchtlich. Genau diese Hürden möchte ich um einiges tiefer legen indem die Kosten für Recording, Mixing, Mastering und Vertrieb per Crowdfunding finanziere. Ich bin überzeugt, dass es einige sehr spannende Projekte geben wird einige sich einen kleinen Traum erfüllen können, wenn ihre erster richtig produzierter Song auf allen digitalen Plattformen erhältlich ist.

Content

Ausgaben für Material und Arbeit

Das Geld brauche ich um meine Ausgaben zu decken und die Arbeit zu bezahlen. Ich habe viel Geld in die Akustik und die Ausstattung meines Studios investiert und auch die Kosten für das Know-How und den Zeitaufwand müssen irgendwie gedeckt werden. Die Kosten sind bei mir aber immer noch um einiges tiefer als bei etablierten Produzenten, die davon leben. Da das Niveau und somit der Betreuungsaufwand von den Künstlern sehr wahrscheinlich variieren wird, ist sehr schwer einen Pauschalen Preis festzulegen. Die vorgeschlagenen 850.- pro Künstler enthalten die Ideenfindung, die Beatproduktion, Hilfe beim Texten, Aufnahme, Bearbeitung, Mixing, Mastering und der digitale Vertrieb.

Picture bdcf55a4 8f92 4cc6 a898 38af60d4c0baPicture 69cd0007 b697 4e10 b5e9 58bcc5bbdd8c