Darum geht’s

Das Cubeat Percussion Duo realisiert für das Musikfestival 2019 ein umfangreiches Education-Projekt zum Festival-Thema «rauschen». Ca. 110 SchülerInnen aus drei verschiedenen Gemeinden des Kantons Bern erarbeiten in Workshops, Klanglabors und Proben ein etwa stündiges Programm, welches im September 2019 am Musikfestival Bern aufgeführt wird. Diese Workshops wie auch die Abschlussperformance sollen professionell dokumentiert, gefilmt und aufgenommen und eine DVD mit diesen Inhalten produziert werden, die den SchülerInnen wie auch den LehrerInnen als Dankeschön und Andenken mitgegeben werden sollen.

Content

Dafür braucht es Deine Unterstützung

Für die professionelle Arbeit an Kamera und Mikrophon wollen wir jemand vom Fach anstellen. Mit deiner Unterstützung wird die Produktion sowie die Herstellung der DVD finanziert.

Content

Das Besondere am Projekt

Die TeilnehmerInnen musizieren mit Alltagsgegenständen und stellen sich die Fragen, was ein Instrument ist, mit welch simplen Gegenständen Musik gemacht werden kann und welche Klänge mit den Gegenständen, welche sie täglich benutzen, möglich sind.

Die TeilnehmerInnen sollen aktiv in Kontakt mit zeitgenössischer Musik kommen und die Erfahrung sammeln, in der Gruppe zu musizieren und eine Performance partizipativ-kollaborativ zu konzipieren und zu komponieren.

Die TeilnehmerInnen sollen sich mit der Frage auseinandersetzen, wie Musik auf sie selber und auf die Gruppe wirkt und wie man die Wirkung erzeugt und verändert. Wir wollen den SchülerInnen unsere Ansichten und Herangehensweise aufzeigen und ihnen so einen alternativen Eindruck geben, was Musik sein und wie Musik gemacht werden kann. Alle SchülerInnen sollen die Möglichkeit haben, zusammen zu musizieren, auch die, welche kein Instrument spielen. Wir sehen unsere musikvermittlerische Tätigkeit als Ergänzung zum regulären Musikunterricht an der Volksschule.