«Ich bin Siara, die Prinzessin von Luandia und mein Leben ist eine Reality-Show!»

Schon immer wollte ich nichts, als Schreiben und seit dem Augenblick als ich realisierte, dass Schriftstellerin tatsächlich ein Beruf ist, wollte ich genau das werden. Natürlich ist es mehr Berufung als Beruf und so bin ich Fotografin geworden, und der Roman entstand in der Freizeit, doch auch wenn es aufwändig war, macht es stolz zu sagen: Hier ist es! Mein Debüt!

Wie ist der Stand des Projekts?

Das Buch geht im Oktober in ein professionelles Lektorat, um Fehler, Plotlücken und andere böse Vertipper auszubügeln. Ein Buchcover existiert bereits, an Teil zwei wird fleissig geschrieben ebenso wie an Plänen für einen dritten Teil gefeilt. Ebenfalls wird gerade fleissig an einem Buchtrailer gearbeitet und die Werbekampagne zur Veröffentlichung mithilfe von Buchbloggern und Presse wurde ebenfalls bereits lanciert. Der Erscheinungstermin wurde auf den 24.12.2016 festgelegt.

Wofür wird das Geld benötigt?

Da ich mein Debüt im Eigenverlag herausgeben möchte, summieren sich einige Kosten, um ein professionelles Buch, das mit Verlagstiteln mithalten kann, zu produzieren. Das Lektorat ist der erste Kostenpunkt, denn keinesfalls soll man sich an Rechtschreibfehlern stören müssen, wenn man in die Story eintauchen will. Das Buchcover von einer professionellen Grafikerin hat ebenfalls seinen Wert, genauso wie Druck und Produktion des Buches. Dann folgen die Werbemittel wie Flyer und Buchtrailer, denn das Buch soll nicht ungesehen auf dem Buchmarkt versauern.

Warum solltest du helfen und was hast du davon?

Täglich werden tausende Manuskripte in Verlage gesandt. Ich möchte es mit meiner Erfahrung im Marketing lieber unabhängig probieren, was aber bedeutet, dass alle Kosten erstmal von mir getragen werden.
Du solltest helfen, weil ich überzeugt bin, eine Geschichte geschrieben zu haben, die Menschen auf dieser Welt glücklich machen kann, indem sie einfach zu Träumen anregt und in ein fremdes Land entführt.
Ich hoffe, bei den Belohnungen genügend Anreiz geboten zu haben, um jeden dazu zu bringen, eine davon zu ergattern. Gemeinsam können wir dieses Projekt auf die Beine stellen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit acht Jahren schreibe ich schon Romane, doch Autorin ist man bekanntlich erst, wenn man die Bücher auch veröffentlicht. Bis dahin bin ich 24, verheiratet, Schweizerin mit einem halben Zoo daheim. Als Fotografin kann ich meine lebendige Fantasie ebenfalls gut brauchen, genau so wie als Mediengestalterin. Da ich ziemlich dickköpfig bin und genau weiss, was ich will, habe ich mich für den Selbstverlag entschieden, um von A bis Z die Kontrolle zu haben. Helft mit, wenn ihr mehr von mir lesen wollt!

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung! Zögere nicht, mich zu kontaktieren!