Die atemberaubenden Sandshows, die fesseln, berühren, mitreißen und faszinieren. Das erste Sandtheater Deutschlands mit einem abwechslungsreichen Repertoire möchte eigenes Haus in Berlin eröffnen.

EUR 0

0% of EUR 200’000

"0 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

0 backers

Concluded on 22/3/2019

Sandtheater Berlin möchte ein eigenes Haus in Berlin eröffnen!

Im Jahre 2016 gründete Berliner Impresario Dimitrij Sacharow das erste deutsche Sandtheater. Seitdem begeisterten die Sandartisten über 350.000 Zuschauer, die unsere zahlreiche Inszenierungen besuchten. Leider hatten wir bis jetzt keine Möglichkeit eigene Bühne zu haben. Nun haben wir ein kleines Theater in Berlin gefunden und würden sehr gerne im April einziehen.

Das Besondere an meinem Projekt

seit März 2016 kleiden wir die Sandmalerei in ein neues Gewand. Mit der erfolgreichen Show «Berlin, ick liebe Dir!» hat der Berliner Impresario Dimitrij Sacharow ins Herz der Hauptstädter getroffen und die Liebe zur Sandmalerei entfacht. In beeindruckenden Bildern entwickeln Sandartisten unter Regie von Dimitrij Sacharow schon über 12 erfolgreichen Sandmalerei-Inszenierungen. Unsere Show «Berlin, ick liebe Dir! - the sandstory of Berlin» ist eine Hommage an unsere geliebte Hauptstadt. Neben dieser präsentieren wir noch eine andere Show: «Berlins Geschichten – the sandstory of Berlin Wall» mit dem Schwerpunkt auf die Geschichte der Teilung Berlins. Für Familien mit Kindern wurde «Märchenstunde – die zauberhafte Sand-Show» in den Spielplan aufgenommen. Innerhalb dieser Show-Reihe werden ausgewählte Märchen und Erzählungen, wie z. B. «Das Aschenputtel» oder «Die Schöne und das Biest» präsentiert. Und natürlich das Kinderbuchklassiker «Max und Moritz – eine Bubengeschichte in zwei Streichen» begeistert Klein und Groß. Eine faszinierende Show «Bilder einer Ausstellung – the sandpictures of the great artists», wo Werke von Dali, Picasso, Chagall und Van Gogh im Sand zum Leben erwachen. Zur Weihnachtszeiten zeigen wir «Merry X-Mas, Mr.Santa» - eine phantasievolle Geschichte von und mit zahlreichen Weihnachtsmänner der Welt. Die Sandanimation, Sandart oder auch Sandmalerei hat sich als feste Größe im Entertainment-Bereich etabliert und überzeugt auch ohne Worte. Die schwungvollen, detailverliebten Kreationen der Künstlerinnen lassen uns für einen Moment im Spiel von Licht und Schatten versinken und nur den Augenblick genießen. Und genau diese Konzentration auf den Augenblick macht die Sandmalerei so spannend, denn die Bilder sind wie Momentaufnahmen, schön und vergänglich. So ist jede Sandmalerei Show und jedes Projekt ein individuelles Erlebnis, selbst wenn die Geschichte gleich bleibt, so sind die Bilder immer einmalig. Die Funktionsweise der Sandmalerei ist eigentlich ganz einfach, aber sie in Perfektion zu beherrschen ist eine Kunst die jahrelange Übung erfordert. Die Künstlerin malt auf einer von unten beleuchteten Glasplatte, der Schatten durch den darauf gestreuten Sand ist wie ein Scherenschnitt. Durch die ineinander übergehenden Bilder, die direkt in ihrer Entwicklung aufgezeichnet werden, entsteht sich ein Animationseffekt. Über eine Kamera wird die Glasfläche des Tisches aufgenommen und auf eine Leinwand projiziert, so kann auch der Zuschauer an der Geschichte teilhaben. Die Sandkunst lebt aus dem Zusammenspiel von Licht, emotionaler Musik und sich ändernden Bildern. Durch die passende Beleuchtung der Bühne, wirkt es so, als ob das Bild im Raum schwebt. Dank des Lichts vom Tisch kann der Zuschauer außerdem auch die Künstlerin im abgedunkelten Raum beobachten und sehen mit welchen grazilen Bewegungen sie ihre Kunst vollführt. Das Ganze wirkt fast wie ein hypnotisierender Tanz der Hände im Sand. Wegen der unmittelbaren Entstehung des Bildes und der «Kommunikation» zwischen Künstlerin und Zuschauer, wird die Sandmalerei auch als Performance bezeichnet. Ein atmosphärisches und berührendes Erlebnis für jeden Zuschauer und eine Kunst die ausschließlich ausgesuchte Künstler in Perfektion beherrschen!

Dafür brauche ich Unterstützung

Am April 2019 würden wir eine einmalige Gelegenheit bekommen, ein eigenes Sandtheater in Berlin zu eröffnen. Wir verhandeln gerade über die Anmietung des Theaters in der Meineke Str.24, in Berlin Charlottenburg und benötigen eine zusätzliche Finanzierung in Höhe von 200.000,00€, die für das Equipment, Renovierung, Warenbestand und Marketing notwendig wären.