¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Darum geht’s

Wir sind eine junge Familie, welche für die nächsten Jahre eine Alp im Wallis gepachtet hat. Um weiterhin nach traditioneller Art zu käsen müssen wir das Dach, welches in die Jahre gekommen ist, die Sennerei, welche nicht mehr den vorgeschriebenen hygienischen Ansprüchen genügt sowie den Wohnbereich, sanieren. Dazu fehlt uns neben den bereits investierten Eigenmittel noch 30’000 Sfr. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und deutliche Mehrkosten verursacht. Um diese nun fehlenden Investitionen zu tragen, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen.

Picture ec9a119c 6b61 467f b473 e3470b90948ePicture 94e253fd 4841 4b1c b4bd 2ab9e255645fPicture 79ae54cf 8c2b 43f6 96ab f984ec65fed7Picture 5affc2b4 0d68 4656 b14d e486f0ca38b9Picture 173afd92 a0cd 4b54 b3e7 157b6fb32bb5Picture 112db49c 9738 45e1 9500 039e0e668e11Picture 0a5e2f92 5c4c 4897 ab44 c1ea39720e68Picture 5ea9d67c 3f43 4f9a 8764 fbc002f26445

für die Sanierung benötigen wir...

…Unterstützer, welche dazu beitragen, dass wir all die baulichen Massnahmen vornehmen können um weiterhin nach altem Handwerk zu käsen. Damit unterstützt ihr auch, dass die Alp weiterhin mit Kühen bestossen wird und somit die Vergandung gestoppt und die einzigartige Fauna und Flora im Zwischbergental, welche für ihre Artenvielfalt, vor allem von Schmetterlingen, bekannt ist, erhalten bleibt.

Deshalb brauchen wir Unterstützung

Leider wurde seit Jahren zu wenig in die Erhaltung der Alphütte investiert. Wir hatten eine ganze freiwillige Crew an Ostern startklar. Leider konnte die Strasse nicht vom Schnee befreit werden und somit mussten wir uns Neu organisieren. Damit diese Alp nicht stillgelegt wird müssen dringend bauliche Massnahmen erfolgen. Mit dem erhaltenem Geld werden wir das alte Dach ersetzen, so dass alles wieder dicht ist. Wir werden in der Sennerei alle von den Lebensmittelvorschriften geforderten Massnahmen umsetzen um weiterhin über dem offenen Feuer käsen zu dürfen. Dazu gehört zum Beispiel die Wand im Verarbeitungsbereich mit einem Kunstharz zu überziehen damit sie abwaschbar wird. Im Käsekeller müssen alle Bretter ersetzt werden, die Abläufe müssen saniert werden sowie eine Solaranlage installiert werden damit wir genügend Strom erhalten. Zu guter Letzt werden wir sanitäre Anlagen installieren. Wir wollen mit allen Mittel verhindern, dass in diesem wunderschönen Tal die Alpwirtschaft verloren geht. Deshalb engagieren wir uns sowohl mit all unseren möglichen finanziellen Mittel als auch persönlichem Einsatz.

Content