Darum geht’s

Wir – der schmaz – im neuen melodischen Kleid. Mit Verstärkung durch die «fabulous jukebox».

Das Programm: 1 Dirigent, 3 Musiker, 45 Sänger und mittendrin eine verstaubte Jukebox. «schmaz and the fabulous jukebox» ist ein Programm der schwulen Geschichte(n), Emotionen und breit gefächerten musikalischen Stilrichtungen. Von ABBA über Cole Porter, Elton John und Mika bis zu R.E.M. bietet der Abend alles, was eine «fabulous jukebox» so hergibt.

Picture e8b1ed14 95a3 4c7c bc86 de8be2f3bffa Picture 951176c1 34ff 408a 9fd1 7fc701dd77e9 Picture 1cd1b4d8 3786 4737 8a41 e77e70746292

Dafür brauchts euch

Damit es soweit kommen kann, brauchen wir euch: Um einzelne Titel vom renommierten Arrangeur Stefan Eschmann neu arrangieren lassen zu können, benötigen wir eure Unterstützung. Wir bieten euch einen wunderbaren Abend mit bekannten Songs in bisher ungehörter Interpretation.

Die Begleitung

Begleitet von einem Jazztrio aus Piano (Gallus Hächler), Kontrabass (Marcel Benedikt) und Drums (Rainer Fröhlich) singt und spielt der schmaz auf hohem musikalischen Niveau Songs zum mitswingen, mitsingen und mitdenken.

Die Daten

Die Konzerte finden im Herbst 2014 an folgenden Daten im Theater Rigiblick, Zürich statt:

    1. September (Premiere)
    1. September
    1. Oktober
    1. Oktober
    1. Oktober
    1. November