¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Worum es geht:

Nadja (30) und Sebastian (32) stecken tief in der Klemme. Sie haben gerade einen Jungen angefahren und dieser liegt nun bewusstlos am Boden. Als Sebastian versucht dessen Atmung zu überprüfen, hat sich das Kind auch schon in seine Hand verbissen. Ein älterer Mann aus der Gegend kommt dem Paar zuhilfe, doch vergebens. Die Kinder aus der Nachbarschaft haben die Erwachsenen schon entdeckt und umzingelt.

In die Enge getrieben, müssen Nadja und Sebastian einen gemeinsamen Ausweg finden und geraten sich dabei selbst in die Haare.

Mit deiner Unterstützung können wir diesen sarkastischen Kurzfilm umsetzen einen Teil der Materialkosten und Löhne bezahlen!

Die Idee zum Film

Die Idee zum Film kam mir im Sommer vor zwei Jahren, als bei Schulbeginn überall TCS Warnplakate mit der Aufschrift «Schulanfang, Achtung Kinder!» hingen. Für mich hatte es den Anschein, als wolle man die Erwachsenen vor den Kindern schützen. Daraus entstand die Idee eine kleine Parallelwelt zu kreieren, in der unsere innersten Befürchtungen wahr geworden sind.

Im Film geht es um Zukunftsängste. Alle werden mal von solchen Ängsten oder Unsicherheiten verfolgt. Sei es vor grossen Prüfungen oder neuen Lebensabschnitten. Doch häufig steigert man sich in eine unbegründete Panik rein und erschafft sich damit neue Probleme.

Der Film greift verschiedene Zukunftsängste auf und stellt diese übertrieben dar, um deren Absurdität offen zu legen.

Warum eine Horrorkomödie?

Eine Komödie lebt ja bekanntlich von der Tragödie und eine Horrorgeschichte ist lediglich eine Zuspitzung von tragischen Ereignissen. Nur eine Horrokomödie erlaubt dem Zuschauer das, was ein dramatischer Horrorfilm ihm nicht erlaubt: Über seine eigenen Ängste lachen zu dürfen.

Der Dreh findet Mitte April 2012 statt, geschnitten wird im Mai und fertiggestellt sollte der Film im Juni/Juli sein. Dann werden wir ihn an verschiedenen nationalen und internationalen Spartenfestivals (Fantastic Film Fesitvals) einreichen und auf gute Resonanzen hoffen.

Der Dreh findet Mitte April statt, geschnitten wird im Mai und fertiggestellt sollte der Film Ende Juni sein. Dann werden wir ihn an verschiedenen nationalen und internationalen Spartenfestivals (Fantastic Film Fesitvals) einreichen und auf gute Resonanzen hoffen.

Mit dabei sind viele junge Filmemacher/innen, die schon seit einiger Zeit selbständig sind oder gerade die Filmhochschule abgeschlossen haben. Dieser Film soll ihnen als Visitenkarte für ihr späteres Filmschaffen dienen. Das Cast setzt sich aus sehr talentierten und erfahrenen Schauspielern zusammen: Hans-Peter Ulli, Samia von Arx und Aaron Hitz.

Für deine Grosszügigkeit sollst du natürlich auch belohnt werden. Je nach Betrag erhältst du Drehbücher, DVDs, VIP Premiereeinladungen, Erwähnungen im Abspann, Produzententitel, selbstgekochte Abendessen, wirst in die Postproduktion eingebunden…etc. Also mach mit und sei ein Teil dieses Films!

Mehr Infos und Bilder gibts auch auf unserer untenstehenden Webseite.