¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Um das Schwarzlichtminigolf weiterhin zu betreiben, muss die Anlage an einem neuen Ort wieder aufgebaut werden. Dazu wird, wegen des Corona-Viruses, Ihre Hilfe benötigt.

CHF 1’410

0% of CHF 160’000

"0 %"
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

13 backers

Concluded on 22/4/2021

Darum geht’s

Im November 2021 läuft der Mietvertrag unserer Anlage aus. Um das Minigolf an einem neuen Ort wiederaufzubauen, sah vor einem Jahr alles super aus. Anfangs 2020 kam der Corona-Virus… Im Frühjahr mussten wegen dem Lockdown sämtliche Anlässe abgesagt werden. Für den Herbst / Winter haben diverse Firmen für ein Weihnachts- / Jahresabschlussevent reserviert. Da die Zahlen bekanntlich massiv gestiegen sind, haben verständlicherweise sämtliche Unternehmen wieder abgesagt. Bei der Hermann’s Schwarzlichtparadies GmbH handelt es sich um ein Jungunternehmen, welches seit vier Jahren besteht. Da die ersten Jahre benötigt wurden, um bekannt zu werden, ist die Mindereinnahme im Vergleich zum letzten Jahr nicht sehr gross und erhalten dadurch nur eine sehr kleine Unterstützung vom Kanton. Deshalb mussten wir auf unser Erspartes zurückgreifen, dies war für die Erneuerung im Sommer 2021 respektive den Aufbau an einem neuen Ort gedacht. Der Mietvertrag kann leider nicht verlängert werden. Das Schwarzlichtminigolf soll allerdings weiterleben! Bei der Einrichtung, Gestaltung und Dekoration müssen wir allerdings beinahe von vorne beginnen.

Das Besondere an meinem Projekt

Das Schwarzlichtminigolf wird durch diverse Künstler erstellt respektive bemalt. So erstrahlen neu nicht nur die Wände mit packenden Sujets, sondern auch der Boden zudem werden moderne Spezialeffekte eingebaut. Der Übergang von den Wänden zum Boden ist teilweise nur noch schwer erkennbar, so steht plötzlich nicht mehr das Spielen im Mittelpunkt, sondern das Erlebnis Minigolf. Die Anlage wird in verschiedene Themenbereiche unterteilt, dies erzeugt eine Abwechslung und fühlt sich wie eine Reise um die Welt an. Sämtliche Erfahrungen, welche wir in den vergangenen Jahren gemacht haben werden wir einfliessen lassen. Wünsche und Rückmeldungen der Gäste werden studiert und wenn möglich mit in die Planung / Ausführung eingebunden. Auch Sie dürfen uns Ideen und / oder Wünsche schriftlich mitteilen (Mail: info@paradiesgolf.ch). Nach dem Erlebnis Minigolf können sich die Gäste weiterhin bei diverse Spielgeräte wie Darts, Airhockey und einigen weiteren erneut duellieren respektive revanchieren. Das Erlebnis Minigolf kann auch mit einer Reise durch Tag und Nacht in unserer Zuglounge abgeschlossen werden. Selbstverständlich fehlt es nicht an kühlenden oder wärmenden Getränken oder Snacks.

Dafür brauche ich Unterstützung

Den grössten Teil das Geld wird für das Erstellen der oben beschriebenen grossartigen Minigolfanlage eingesetzt. Um das grossartige Erlebnis wahr zu machen, müssen wir in noch bessere UV-Farben und stärkere UV-Lichter investieren. Unter anderem werden die folgenden Arbeiten bezahlt:

  • Wandmalereien durch die Künstler
  • Malerarbeiten: Das Streichen der Wände und des Bodens, bevor die Künstler beginnen können
  • Sanitärarbeiten, wie Toilettenanlage und Küche
  • Elektroarbeiten für die ganze Technik (UV-Beleuchtung, Multimediainstallationen, Stromversorgung)
  • Neue Minigolfbahnen

Wir müssen in der gemieteten Lokation in den alten Zustand wieder herstellen (Wände entfernen / hinzufügen und streichen, usw.). In der heutigen Anlage gibt es vieles, welches wir nicht mehr nutzen können oder ersetzt werden muss, dies muss entsorgt werden. Auch wenn es nicht die grössten Kosten sein werden, dürfen sie dennoch nicht unterschätzt werden. Das ganze Mobiliar, welches wir auch in der neuen Anlage nutzen können (Büro, Tische und Stühle im Imbiss, einige Minigolfbahnen, usw.) muss gezügelt werden. Dazu müssen wir mindestens ein Fahrzeug mieten, eventuell mit Fahrer. Um Ihren Besuch auch ausserhalb der Minigolf-Themenwelten, bei Tag und Nacht, perfekt zu machen, sind weitere Ausgaben notwendig. Die errechneten Ausgaben sind etwa 30% höher, wie das Projektziel. Den Rest haben wir bald zusammen. Wenn das Projektziel übertroffen wird, können wir weitere Spezialeffekte bereits zu Beginn einbauen.