Nur Wunderschönes:

Nachdem ich mich mit seinem letzten Album «La Campanella - Favourite Piano Encores» weitgehend mit dem virtuosen Aspekt der Klavierliteratur beschäftigt habe, wende ich mich nun dem lyrischen zu, angefangen mit dem ersten «Lied ohne Worte» von Felix Mendelssohn, dem ich den Titel meines neuen Albums widme. Ich plane 14 Tracks, bekanntes und weniger bekanntes - aber nur wunderschönes - von Bach bis Rachmaninov.

Darum brauche ich dich:

Es ist kein Geheimnis, dass es schwer ist, mit klassischer Musik Geld zu verdienen, wenn man nicht Lang Lang heisst (no offense!). Ich habe mit meinen letzten 3 Alben vielen Menschen eine grosse Freude gemacht, was mir auch eine grosse Motivation ist, weiterzumachen. Ich habe jedoch alleine in der Produktion jedes Mal draufgezahlt. Mein eigenes Instrument natürlich nicht mitgerechnet, genau so wenig der Arbeitsaufwand, kosten die erforderlichen Geräte inkl. Toningenieur sowie das Presswerk doch mehrere Tausend Franken.

Beginn der Aufnahmen sind für Mitte Juni geplant, der Release im September 2012. Von netten Postkarten aus LA über persönlich signierte Cd's bis zu Privatkonzerten' alles ist möglich!