Stadtgeiss

Ich habe in Zürich Nord eine ein Hektar grosse Wiese gepachtet. Darauf weiden meine sieben Stiefelgeissen. Ich habe angefangen, die Wiese mit Zeichnungen zu den Ziegen zu schmücken und habe die Nachbarschaft zu Workshops und Besuchen eingeladen. Weil die Nachfrage nach Veranstaltungen gross und die Wiese eine wunderschöne Oase ist, haben wir den Verein Stadtgeiss gegründet.

Darum geht’s

 Der Verein Stadtgeiss möchte im Sommer 2015 gemeinsam mit der Stadtbevölkerung in einer Workshopreihe Werke entstehen lassen, welche sich mit dem Themenfeld «Stadtraum» auseinandersetzen. Die entstandenen Gemeinschaftswerke werden während vier Monaten ausgestellt – eine Open-Air Galerie entsteht. Die Ausstellungszeit wird durch weitere Workshops begleitet.

Wo?

Der Raum in Zürich ist begehrt. Wer gestaltet ihn? Wie kreativ und partizipativ können StadtbewohnerInnen dabei sein? Welchen Platz hat die Natur in ihrer ganzen Vielfalt? Wir möchten die Ziegenwiese zu einem Ort machen, der es Menschen ermöglicht, Autonomie zu erleben und Symbole des Wohlbefindens zu schaffen. Wir möchten die positive Auseinandersetzung im Raum in Zürich wagen und gleichzeitig einen Treffpunkt für Reflexion und Dialog schaffen.

Dafür brauche ich deine Unterstützung

Wir möchten die Workshops Schulen anbieten und auch der Nachbarschaft in Seebach und Oerlikon, ja, eigentlich allen in Zürich, die einen neuen Blick auf die Stadt wagen möchten. Vieles machen wir ehrenamtlich, die Grösse dieses Projektes sprengt aber den Rahmen von dem, was wir in der Freizeit machen können: deshalb brauchen wir deine Unterstützung, damit wir Workshopleitung und die Materialkosten decken können.

Das kriegst du dafür