«Musik ganz nah»

Die TASTENTAGE sind ein kleines, aber feines Festival mit Tastenkünstlerinnen und -künstlern, das an Ostern 2020 zum dritten Mal über die Bühnen verschiedener Lokalitäten in Klosters geht. Exquisite Tastenkunst wird geboten, sei es als konzertanter Auftritt im Kulturschuppen, als Matinée in einem Hotel oder auf dem Bauernhof, als Filetstückchen in Form eines Nocturne-Soloauftrittes im Künstleratelier oder gar in der Schlosserei-Werkstatt und auch feierlich in der Kirche.

Die Konzerte finden also meist in kleinen, aber bestens ausgestatteten und akustisch hervorragenden Lokalitäten statt, so dass das Motto «Musik ganz nah» keine leere Floskel ist. Weltstars ebenso wie junge aufstrebende Talente aus der Schweiz sind mit von der Partie – spielen sie nun Piano, Akkordeon, Orgel oder Schwyzerörgeli.

Eine besondere Mischung von Musikstilen

Stilistisch holen die einzelnen Gruppen die modernen Strömungen des Jazz ab, suchen jedoch immer auch die Nähe des Mainstreams. Grosses Interesse gilt auch den Crossover-Ansätzen, die z.B. Volksmusik mit Jazz verbinden oder die Grenzen zwischen Jazz und Klassik vergessen lassen. So können viele, an spannender Musik interessierte, aber auch für Neues offene Musikliebhaber/innen exquisite Konzerte erleben.

Das TASTENTAGE-Programm in nachfolgender Bildstrecke, laufend wechselnd (oder mit Mausklick am Rand):

Picture ca409407 7c40 4c0e 9e35 bb491d1c8124Picture 30b92717 0798 4254 9f18 9db0c0971ba2Picture 2fe58880 0d4c 4e29 b4dc 8864584e873dPicture 2538d271 81a9 48d7 b460 703233d47232Picture 4810c8c6 f7f9 41ff a58b 248c157352a6Picture 4471d518 118e 4527 aee0 dfa7c4843ba4Picture 3cb40e24 2528 4562 91c0 12793cf698fdPicture 9fe35ae8 8056 4a36 8247 5723387f89d6Picture 117a308a f9cd 4a4a 8c80 c5beb132298fPicture 04b142a7 ecc6 439e 948c f7f06be411d4Picture f5592b76 3b80 4d16 8649 5fe3dfdf2588Picture 30f800c5 6bd2 45ce ac38 8247bdce6315Picture f6b16a95 85ca 4f48 8183 d90565f483b2

Moderate Preise, hochstehende Musik, kleines Publikum - das braucht Unterstützung!

Das Publikum kommt in den Genuss von zwölf hochstehenden Konzerten mit Weltklasse-Musikerinnen und -Musikern – und in Tuchfühlung mit diesen. Wo sonst lassen sich Weltstars und faszinierende Instrumentalistinnen und Instrumentalisten so hautnah und unter besten akustischen Bedingungen erleben? Die Ticketpreise sind moderat gehalten, so dass sich jede/r ein solches leisten kann.

Weil sich so nur gerade 20% der Kosten einspielen lassen, sind die TASTENTAGE auf Unterstützung von Stiftungen, Sponsoren, Firmen und auch Privatpersonen angewiesen. 120 Gesuche haben bis jetzt noch nicht ausgereicht, die im Vergleich doch relativ bescheidenen Mittel zusammenzubringen, die für die zwölf Konzerte notwendig sind.

Darum brauchen wir Sie! Sichern Sie sich ein Ticket, einen Tages- oder Festivalpass zu etwas erhöhten Preisen. Sie bekommen nicht nur Tickets, sondern auch ein Geschenk vom lokalen Bauernhof. Sie helfen so nicht nur konkret mit, dass das Festival definitiv realisiert werden kann, Sie unterstützen auch die gut 50 Helferinnen und Helfer, die vor und über die Ostertage die tollen Konzerterlebnisse möglich werden lassen.

Nachfolgend ein kleiner Einblick in die Ausgabe 2018 der TASTENTAGE - so wie es dank Ihrer Unterstützung wieder werden soll: