Darum geht’s

Ein Wunsch - von vielen Seiten geäussert - soll nun Realität werden: Wir wollen den Yogaraum im oberen Stock vergrössern, damit wieder alle Yoginis und Yogis genügend Platz haben und dazu brauchen wir DEINE Hilfe! unterstütze das etwas komplexere und grössere Umbauprojekt auf wemakeit.

Die Wand im oberen Yogaraum lässt sich nicht «einfach so» rausnehmen. Wir brauchen einen Stahlträger, einen Kran, viele Bauleute und dazu das nötige Kleingeld, um ende Januar den Raum einweihen zu können.

Picture a51f8f46 fb43 4864 9c35 f44aa90a3506Picture 9646e0b0 2a64 4f3a bfbd 7bf9b7675d06Picture 2633a24f 88ab 4d6c a822 57509a76c60aPicture d65d56c7 b09c 484d 81fa 36f532a80dbaPicture e5cd9272 3066 4925 b4d9 be750ebae7a6

Wieso vergrössern?

Wenn du schon mal am Samstagmorgen bei uns warst, weisst du, der Raum platzt aus allen Nähten. Wir sind unendlich dankbar dafür, kommt ihr alle vorbei :-) Und trotzdem stellt es uns vor grosse Herausforderungen: Sollen wir ein Voranmeldesystem einführen? Leute heimschicken, wenn die Stunde voll ist? Spontan parallele Stunden anbieten? Nicht nur von uns, sondern auch immer wieder durch Rückfragen an unsere Schülerinnen und Schüler wurde der Wunsch geäussert, wieder mehr Platz im Raum einnehmen zu können. Uns geht es nicht darum, mehr Menschen in den Yogaraum zu «quetschen», sondern unseren Schülerinnen und Schülern genügend Raum bieten zu können.

Content

Dafür brauchen wir konkret Unterstützung

Wir brauchen viel Power, um die stützende Wand entfernen zu können. Ein Kran muss her, ein 7 Meter langer Stahlträger, Stahlsäulen und natürlich viele starke Baumänner, die das ganze dann an die Decke bringen, damit wir die stützenden Wände zum grössten Teil entfernen können. Danach wird der Boden angepasst - da es ursprünglich 2 Häuser waren, sind die Etagen unterschiedlich hoch gebaut. Das «Styling» wie neue Wandfarbe, neuer Parkettboden, neues Yoga-Material, etc. wird vollumfänglich von uns übernommen. Den Umbau aber können wir nicht ganz alleine Finanzieren und sind auf deine Unterstützung angewiesen. Wir würden uns sehr freuen und bedanken und schon im Voraus für deine Mithilfe.