Wer sind wir?

«Wir» sind 15 motivierte Köpfe, die gemeinsam das aktuelle Stück «Les Cerisiers – Mord im Sanatorium» erarbeitet haben. Wir schöpfen aus der Vielfalt unseres Teams, das aus sehr unterschiedlichen Bereichen kommt, wie z.B. Psychologie, Grafik, Medienkunst, Architektur oder Musik.

Das Besondere an unserem Konzept ist, dass man uns buchen kann und wir ein gesamtes Theaterstück, angefangen von Bühne, Requisiten, Kostümen, Licht- und Tonanlage bis hin zu den SchauspielerInnen, selbst mitbringen.

Alle Bühnen-Elemente sind so konzipiert und gebaut, dass sie in ein Auto passen, wir so von Ort zu Ort wandern und die unüblichsten Plätze in kleine Theatersäle verwandeln.

Wir kommen zu dir ins Wohnzimmer, ins Caféhaus, auf die Dachterrasse oder in deinen Tennisclub – wir sind frei, flexibel und anspruchsvoll.

Content

Was wir spielen?

Wir spielen die selbstgeschriebene und –entwickelte Vorgeschichte zu Friedrich Dürrenmatts «Die Physiker». Das Stück «Les Cerisiers – Mord im Sanatorium» haben wir in ein Sitcom-Setting verlagert, um es an die Konsumgewohnheiten der heutigen Gesellschaft – 54 Jahre nach der Entstehung des Originalstücks – anzupassen.

Hier werden tiefere Einblicke in die Geschichte, Hintergründe zu den Personen und wichtige vergangene Ereignisse gezeigt.

Wollt ihr uns live sehen?

Aktuell wandern wir mit «Les Cerisiers» durch Räume in Wien, ab Sommer 2015 touren wir mit dem Originalstück durch ganz Österreich.

Hier unsere öffentlichen Termine:

  • 18.4. 20 Uhr: Irrlicht, Ullmannstraße 51, 1150 Wien
  • 21.5. 20 Uhr: Die Schaustelle, Margaretenstraße 106, 1050 Wien
  • 18.6. 20 Uhr: Die Requisite, Krummgasse 1a, 1030 Wien
  • 16.7. 20 Uhr: Café Prosa, Sparkassa Platz 3, 1150 Wien

Scheint doch zu funktionieren, wofür brauchen wir also noch Unterstützung?

Alle bisherigen Kosten wurden aus eigener Tasche bezahlt. Um das Projekt langfristig erhalten zu können, sind wir auf deine Unterstützung angewiesen. Außerdem suchen wir zusätzlich um diverse Förderungen an. Mit deiner Hilfe finanzieren wir:

  • Licht- und Tontechnik
  • Transportkosten
  • Miete von Locations
  • Werbung (Drucksorten wie Flyer & Plakate)
  • Proberaum und Lagerstätte
  • Gagen

Und was bekommst du dafür?

Du sollst natürlich nicht leer ausgehen! Darum haben wir uns 14 verschiedene Belohnungen für jeden Geldbeutel überlegt: von besonderen VIP-Plätzen, dem Dinner mit Möbius & Co und sogar einem Fernsehabend mit Regisseurin Maria & Bühnenchefin Caro. Da ist wirklich für jeden etwas dabei!

Die Belohnungen beziehen sich ausschließlich auf die weiter oben angeführten Auftrittstermine von «Les Cerisiers – Mord im Sanatorium» (Spielzeit: ab sofort bis Ende Juli).

Wer lieber zu Hause bleiben möchte, kann uns aber natürlich auch in sein Wohnzimmer einladen!

WICHTIG: Sollten wir unser Finanzierungsziel NICHT erreichen, erhält jeder von unseren Unterstützern automatisch sein Geld zurück! Daraus folgt, dass die Belohnungen nur bei einer erfolgreichen Kampagne eingelöst werden können.

Danke für deinen Support!

Content